Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung hat offenbar Pläne, ein Smartphone mit über den Rand gebogenem Display herzustellen.
Samsung hat offenbar Pläne, ein Smartphone mit über den Rand gebogenem Display herzustellen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Samsung Neues Smartphone mit gekrümmtem Display geplant

Samsung arbeitet nach Insider-Angaben bereits an einem weiteren Smartphone mit gebogenem Bildschirm. Anders als beim Galaxy Round soll ein Teil des Displays über den Rand des Smartphones hinausgehen und separat gesteuert werden können.

Anzeige

Der südkoreanische Hersteller Samsung plant, 2014 ein neues Smartphone mit gebogenem Display auf den Markt zu bringen. Dies berichtet Bloomberg unter Berufung auf zwei anonyme Mitarbeiter Samsungs, die dem Projekt nahestehen.

  • Brian Berkley von Samsungs Displayforschung zeigte auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 in Las Vegas den Prototyp des flexiblen Youm-Displays. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)
  • Dieses Display-Panel wurde auch beim auf der CES 2013 gezeigten ersten Prototyp eines Smartphones mit über den Rand reichenden Bildschirm verwendet, das den jetzt bekanntgewordenen Plänen entspricht. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)
  • Das kürzlich vorgestellte Samsung Galaxy Round hingegen hat ein gebogenes Display, dessen Krümmung horizontal verläuft. (Bild: Samsung)
Brian Berkley von Samsungs Displayforschung zeigte auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 in Las Vegas den Prototyp des flexiblen Youm-Displays. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Laut der Quellen werde das Smartphone ein verbessertes Youm-Display verwenden. Dieses flexible Bildschirm-Panel wird auch im kürzlich vorgestellten Galaxy Round verwendet, dessen Krümmung horizontal über das komplette Display verläuft. Die neuen Geräte sollen unter der Galaxy-S- oder Note-Marke erscheinen.

Display erstreckt sich über den Rand

Der Bildschirm des neuen Geräts soll hingegen nicht komplett gekrümmt sein, sondern über die Ränder des Smartphones hinweg verlaufen. Dadurch wolle Samsung insgesamt drei Bildschirmflächen schaffen: zum einen die gewohnte Hauptfläche, die dem heutigen Display entspricht, sowie zwei Extrabereiche an den Rändern. Jeder Bildschirmbereich solle dabei unabhängig voneinander operieren.

Diese Pläne entsprechen eher dem auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 gezeigten Prototyp eines Samsung-Smartphones mit gekrümmtem Display als dem Galaxy Round. Auf der Elektronikmesse im Januar 2013 hatte Samsung das flexible Youm-Display vorgestellt.

Benachrichtigungen unauffällig ablesen

Ein denkbarer Einsatzzweck für die seitlichen Displays sind etwa Benachrichtigungen wie E-Mail-Eingänge, SMS oder Statusmitteilungen sozialer Netzwerke. Diese könnte der Nutzer auf den Randbildschirmen leicht ablesen, ohne wie bisher auf den eigentlichen Smartphone-Bildschirm schauen zu müssen.

Denkbar ist auch eine Kombination mit der bei den aktuellen Galaxy-Smartphones bereits vorhandenen Funktion, wichtige Informationen auf dem Gerät anzeigen zu lassen, indem die Hand darübergehalten wird. Wenn durch eine solche Geste nur einer der seitlichen Bildschirme aktiviert würde, könnte der Nutzer wichtige Informationen sehr unauffällig ablesen.

Veröffentlichung womöglich in der zweiten Jahreshälfte 2014

Laut Bloombergs Informationsquellen hat Samsung noch kein Veröffentlichungsdatum für das neue Gerät genannt. Einer der beiden Samsung-Mitarbeiter soll allerdings erwähnt haben, dass ein Marktstart in der zweiten Jahreshälfte 2014 wahrscheinlich sei. Samsungs erstes Smartphone mit gekrümmtem Display, das Galaxy Round, wurde im Oktober 2013 vorgestellt.


eye home zur Startseite
George99 16. Nov 2013

Denkbar wäre ein kleines so stromsparendes Randdisplay, das ständig an ist. Wie die...

ElMario 15. Nov 2013

...kommt jetzt noch besser !

borstel 15. Nov 2013

... so sehe ich das auch. Anstatt sich Gedanken um einen inovativen Knaller zu machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  2. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  3. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07

  4. Re: Die 210 Grad werden indes mit einem anderen...

    xmaniac | 03:06

  5. Unverschlüsselte Grundversorgung

    Crass Spektakel | 03:05


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel