Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung hat offenbar Pläne, ein Smartphone mit über den Rand gebogenem Display herzustellen.
Samsung hat offenbar Pläne, ein Smartphone mit über den Rand gebogenem Display herzustellen. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Samsung Neues Smartphone mit gekrümmtem Display geplant

Samsung arbeitet nach Insider-Angaben bereits an einem weiteren Smartphone mit gebogenem Bildschirm. Anders als beim Galaxy Round soll ein Teil des Displays über den Rand des Smartphones hinausgehen und separat gesteuert werden können.

Anzeige

Der südkoreanische Hersteller Samsung plant, 2014 ein neues Smartphone mit gebogenem Display auf den Markt zu bringen. Dies berichtet Bloomberg unter Berufung auf zwei anonyme Mitarbeiter Samsungs, die dem Projekt nahestehen.

  • Brian Berkley von Samsungs Displayforschung zeigte auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 in Las Vegas den Prototyp des flexiblen Youm-Displays. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)
  • Dieses Display-Panel wurde auch beim auf der CES 2013 gezeigten ersten Prototyp eines Smartphones mit über den Rand reichenden Bildschirm verwendet, das den jetzt bekanntgewordenen Plänen entspricht. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)
  • Das kürzlich vorgestellte Samsung Galaxy Round hingegen hat ein gebogenes Display, dessen Krümmung horizontal verläuft. (Bild: Samsung)
Brian Berkley von Samsungs Displayforschung zeigte auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 in Las Vegas den Prototyp des flexiblen Youm-Displays. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Laut der Quellen werde das Smartphone ein verbessertes Youm-Display verwenden. Dieses flexible Bildschirm-Panel wird auch im kürzlich vorgestellten Galaxy Round verwendet, dessen Krümmung horizontal über das komplette Display verläuft. Die neuen Geräte sollen unter der Galaxy-S- oder Note-Marke erscheinen.

Display erstreckt sich über den Rand

Der Bildschirm des neuen Geräts soll hingegen nicht komplett gekrümmt sein, sondern über die Ränder des Smartphones hinweg verlaufen. Dadurch wolle Samsung insgesamt drei Bildschirmflächen schaffen: zum einen die gewohnte Hauptfläche, die dem heutigen Display entspricht, sowie zwei Extrabereiche an den Rändern. Jeder Bildschirmbereich solle dabei unabhängig voneinander operieren.

Diese Pläne entsprechen eher dem auf der Consumer Electronics Show (CES) 2013 gezeigten Prototyp eines Samsung-Smartphones mit gekrümmtem Display als dem Galaxy Round. Auf der Elektronikmesse im Januar 2013 hatte Samsung das flexible Youm-Display vorgestellt.

Benachrichtigungen unauffällig ablesen

Ein denkbarer Einsatzzweck für die seitlichen Displays sind etwa Benachrichtigungen wie E-Mail-Eingänge, SMS oder Statusmitteilungen sozialer Netzwerke. Diese könnte der Nutzer auf den Randbildschirmen leicht ablesen, ohne wie bisher auf den eigentlichen Smartphone-Bildschirm schauen zu müssen.

Denkbar ist auch eine Kombination mit der bei den aktuellen Galaxy-Smartphones bereits vorhandenen Funktion, wichtige Informationen auf dem Gerät anzeigen zu lassen, indem die Hand darübergehalten wird. Wenn durch eine solche Geste nur einer der seitlichen Bildschirme aktiviert würde, könnte der Nutzer wichtige Informationen sehr unauffällig ablesen.

Veröffentlichung womöglich in der zweiten Jahreshälfte 2014

Laut Bloombergs Informationsquellen hat Samsung noch kein Veröffentlichungsdatum für das neue Gerät genannt. Einer der beiden Samsung-Mitarbeiter soll allerdings erwähnt haben, dass ein Marktstart in der zweiten Jahreshälfte 2014 wahrscheinlich sei. Samsungs erstes Smartphone mit gekrümmtem Display, das Galaxy Round, wurde im Oktober 2013 vorgestellt.


eye home zur Startseite
George99 16. Nov 2013

Denkbar wäre ein kleines so stromsparendes Randdisplay, das ständig an ist. Wie die...

ElMario 15. Nov 2013

...kommt jetzt noch besser !

borstel 15. Nov 2013

... so sehe ich das auch. Anstatt sich Gedanken um einen inovativen Knaller zu machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Schock GmbH, Regen
  3. Hüttlin GmbH, Schopfheim
  4. Robert Bosch GmbH, Crailsheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 39,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Zu bassiger sound am TV unangenehm

    Danse Macabre | 23:02

  2. Interessant

    ThorstenFunpeter | 23:01

  3. Re: Also ist OpenSuse nicht mehr die Antwort auf...

    Schnarchnase | 22:56

  4. Re: Er hat Jehova gesagt

    KnutRider | 22:49

  5. Re: Click to run

    TC | 22:43


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel