Abo
  • Services:

Samsung: Multifunktionsgeräte mit bis zu 40 Seiten pro Minute

Samsung hat mit Proxpress eine Serie neuer Monolaser-Multifunktionsgeräte vorgestellt, die kopieren, drucken, scannen und faxen können. Je nach Modell sollen bis zu 40 Ausdrucke pro Minute möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Proxpress M3875FW
Proxpress M3875FW (Bild: Samsung)

Die Proxpress-Serie von Samsung besteht aus vier Modellen, die sich vornehmlich durch ihre Druckgeschwindigkeit und ihren Preis voneinander unterscheiden. Der M3375FD schafft laut Hersteller 33 Seiten pro Minute und verfügt über eine Duplexeinheit sowie einen 50-Blatt-Einzelblatt-Einzug. Die Ausgabe der ersten Seite soll nach 6,5 Sekunden aus dem Standby erfolgen. Beim M3875FD sind es 38 Seiten pro Minute. Der M3875FW ist genauso schnell, verfügt aber zusätzlich über ein WLAN-Modul.

  • Samsung Proxpress M3875FW (Bild: Samsung)
Samsung Proxpress M3875FW (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Das Spitzenmodell der Proxpress-Serie ist der M4075FR. Dieser Multifunktionsdrucker kann laut Samsung 40 Seiten pro Minute ausgeben und ist zudem mit Gigabit-Ethernet ausgerüstet.

Alle Drucker sind mit getrenntem Toner-/Trommel-System ausgestattet. Das Monolaser-Multifunktionsgerät Proxpress M3375FD kostet rund 460 Euro, der M3875FD ist für 490 Euro erhältlich, für den M3875FW zahlen Käufer 540 Euro und für den M4075FR 610 Euro. Alle Modelle sind sofort im Handel erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix 23,6-Zoll-FHD-Monitor mit 144 Hz für 222€ statt ca. 317€ im Vergleich und...
  2. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  3. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  4. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /