• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: Massenproduktion von schnellen eMMC 5.0 hat begonnen

Samsung bringt bald die ersten eMMCs nach dem neuen Standard 5.0 auf den Markt. Die nächste Generation von Embedded Memory ist nochmal schneller als die Ende 2012 vorgestellten eMMC 4.5.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs neue eMMC Pro mit 5.0-Standard
Samsungs neue eMMC Pro mit 5.0-Standard (Bild: Samsung)

Der koreanische Elektronikhersteller Samsung hat mit der Massenproduktion neuer Embedded Multimedia Cards (eMMC) nach dem Standard 5.0 begonnen. Samsungs neue eMMC Pro sind die ersten Speichermedien der Koreaner, die den neuen Standard unterstützen. Embedded Memory wird beispielsweise als interner Speicher von Smartphones und Tablets verwendet.

  • Die neue eMMC Pro mit eMMC-5.0-Standard (Bilder: Samsung)
  • Die neue eMMC Pro mit eMMC-5.0-Standard
Die neue eMMC Pro mit eMMC-5.0-Standard (Bilder: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg

Die eMMC Pro werden in den Größen 16, 32 und 64 GByte produziert. Die Geschwindigkeit der neuen Schnittstelle beträgt in der Theorie 400 MByte/s. Die Lesegeschwindigkeit der von Samsung produzierten Chips kommt da noch nicht heran und wird mit 250 MByte/s angegeben. Beim Schreiben von Daten sind es 90 MByte/s. Die Zahl der Inputs/Outputs pro Sekunde (IOPS) liegt sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen bei 7.000.

Mehr IOPS als vorige eMMC-Generation

Im November 2012 hatte Samsung bereits neue eMMC des 4.5-Standards vorgestellt. Hier beträgt die Schreibgeschwindigkeit 50 MByte/s, die Lesegeschwindigkeit ist mit 260 MByte/s geringfügig höher als bei den neuen eMMC Pro. Bei den IOPS-Werten erreicht Samsungs vorherige eMMC-Generation 2.000 beim Schreiben und 5.000 beim Lesen.

Die neuen eMMC-Pro-Karten basieren auf Samsungs NAND-Flash-Technik der sogenannten 10-Nanometer-Klasse. Während der Vorstellung seiner neuen Evo-SSD musste Samsung allerdings zugeben, dass das auch 19 Nanometer bedeuten kann. Die eMMC Pro sind 11,5 x 3 mm groß und kommen mit Samsungs eigenem NAND-Controller.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör

Cohaagen 30. Jul 2013

Schnelle Leseraten (nicht zu verwechseln mit Leseratten) wird man wohl auch so vernünftig...


Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /