Abo
  • Services:

Samsung: Lkw-Anhänger mit Riesendisplays soll Sicherheit erhöhen

Der Safety Truck von Samsung bietet eine neue Einsatzmöglichkeit für riesige Displays: Diese werden an den Türen des Anhängers montiert und zeigen dem nachfolgenden Verkehr an, was vor dem Lkw passiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung Safety Truck
Samsung Safety Truck (Bild: Samsung)

Einen langen Lastwagen auf der Landstraße zu überholen, birgt ein Risiko - vor allem, wenn das Fahrzeug die Sicht in Kurven verdeckt. Das koreanische Unternehmen Samsung hat nun mit dem Safety Truck unter Einsatz der eigenen Produkte eine Lösung vorgestellt: Auf die rückseitige Bordwand des Lkws werden große Displays montiert, die ein Kamerabild mit dem Verkehrsgeschehen vor dem Laster zeigen. So sollen nachfolgende Autofahrer schnell erkennen können, ob das Überholen sicher ist.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Der Samsung Safety Truck besitzt eine Kamera, die vorn auf dem LKW montiert ist und ihr Bild auf die Displays am Heck per Funk übermittelt. Dazu wurden insgesamt vier Displays verbaut. Die Kamera soll sogar bei Nacht ausreichend gute Bilder übertragen.

Der nachfolgende Verkehr sieht durch das Display auch früher, wenn der Lkw auf das Ende eines Staus zufährt und bremsen oder einem Hindernis ausweichen muss. Insofern soll die Verkehrssicherheit allgemein verbessert werden. Noch ist das System jedoch nur ein Prototyp.

Der Display-Truck werde im argentinischen Straßenverkehr erprobt, teilte Samsung mit. Dort soll die Unfallgefahr bei Überholmanövern auf zweispurigen Straßen besonders hoch sein. Ob das System Serienreife erreicht, wird vor allem davon abhängen, ob die Displays die rauen Verhältnisse des Straßenverkehrs und des Güterlasttransports überstehen und den Autofahrern mehr helfen als sie zu irritieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

User_x 24. Jun 2015

Da werden aber irgendwelche monitore nicht helfen. was samsung da versucht, ist die...

Endwickler 24. Jun 2015

Und deshalb darf man sie nicht einmal untersuchen und testen? Wie soll man vorher...

gadthrawn 24. Jun 2015

Sorry - aber such mal etwas was das ganze nicht verdunkelt mit UV-+Blendschutz anbietet...

nixidee 23. Jun 2015

Laut Artikel: Der Samsung Safety Truck besitzt eine Kamera, die vorn auf dem LKW...

Ach 23. Jun 2015

He, in die Richtung haben sich meine Gedanken auch schon bewegt. Eigentlich bräuchte man...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /