• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung kritisiert: Kunden kennen Unterschied zwischen Windows 8 und RT nicht

Um die Konsumenten über die Unterschiede von Windows RT und Windows 8 aufzuklären, sind laut Samsung nicht unerhebliche Investitionen nötig. Da auch der Verkaufserfolg ungewiss ist, wird der Hersteller vorerst kein Tablet mit Windows RT in den USA auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung wird in den USA zunächst keine Windows-RT-Tablets anbieten.
Samsung wird in den USA zunächst keine Windows-RT-Tablets anbieten. (Bild: Bruce Bennett/Getty Images)

Samsungs Senior Vice President des PC-Endkundengeschäfts, Mike Abary, hat sich auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zur Markteinführung eines Windows-RT-Tablets in den USA geäußert. Wie er gegenüber Cnet.com erklärte, wird Samsung zunächst kein derartiges Gerät in den USA veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Einer der Gründe sei die unklare Position, die Windows RT für den Konsumenten im Vergleich mit Windows 8 habe. Eine Marktpositionierung von Windows RT sei nicht erfolgt. Samsung habe durch Tests und Untersuchungen festgestellt, dass den Konsumenten erklärt werden müsse, was der Unterschied zwischen beiden Systemen sei.

Teure Aufklärungskampagne nötig

Dies erfordere eine Kampagne, die mit hohen Kosten verbunden sei. Das südkoreanische Unternehmen scheut eine derartige Investition angesichts der vorsichtigen Rückmeldungen der Einzelhandelspartner bezüglich des Verkaufserfolges eines Windows-RT-Tablets von Samsung. Daher werde der Hersteller mit der Einführung eines Tablets mit Windows RT in den USA warten.

Ein weiterer Punkt ist laut Abary der Kostenfaktor von Windows-RT-Geräten. Eines der Verkaufsargumente von Windows-RT-Tablets sei der Preisvorteil gegenüber denen mit Windows 8. "Wir haben nicht unbedingt den Kostenpunkt erreicht, den wir erreichen wollten", so Abary gegenüber Cnet.com bezüglich des eigenen Tablets. Um das Gerät zu einem niedrigen Preis anbieten zu können, müsse man zu viele Abstriche bei der Hardware machen.

In Zukunft kann sich Abary durchaus Windows-RT-Geräte von Samsung in den USA vorstellen. Der Hersteller wolle jedoch zunächst die Marktentwicklung beobachten und dann entscheiden. Inwieweit sich der geplatzte Verkaufsstart in den USA auf andere Märkte auswirkt, ist unklar. Microsofts eigenes Windows-RT-Tablet Surface ist bescheiden gestartet, Analysten sprechen von einem Drittel der erwarteten Verkaufsprognose.

Ativ Tab in Deutschland für 625 Euro

In Deutschland bietet Samsung mit dem Ativ Tab ein Tablet mit Windows RT an. Samsung hatte das Gerät überraschend auf der Ifa 2012 in Berlin gezeigt. Das Tablet hat einen 10,1-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-S4-Prozessor mit 1,5 GHz von Qualcomm. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, die Größe des Flashspeichers beträgt wahlweise 32 oder 64 GByte.

Im Onlinehandel ist die Einsteigerversion des Ativ Tab mit 32 GByte Speicher derzeit für 625 Euro erhältlich. Das Einsteigergerät von Apples iPad 4 mit 16 GByte kostet 500 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP Pavilion PC für 989,00€)
  2. 38,99€
  3. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  4. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)

androidfanboy1882 16. Jan 2013

Ich gebe Geld aus um den Kunden klar zu machen dass dieses Feature nicht unterstützt...

androidfanboy1882 16. Jan 2013

und: "vernünftige Beratung" :D

Vaporware 15. Jan 2013

Microsoft Surface users account for 8% of Windows 8 devices worldwide, dominates RT...

Felix_Keyway 15. Jan 2013

"Unsere Crapware, wie die 60 Tage Testversion von McAfee Internet Security oder unsere...

paradigmshift 13. Jan 2013

Und dir sollte man das Recht auf MS Software gänzlich entziehen nach diese Äußerung.


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /