Samsung: Komplettes Android läuft auf Außendisplay des Z Flip 3

Das Außendisplay von Samsungs kompaktem Falt-Smartphone ist klein - dennoch hat ein Entwickler eine Android-Oberfläche darauf zum Laufen bekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Coverscreen OS im Einsatz auf einem Samsung Galaxy Z Flip 3
Coverscreen OS im Einsatz auf einem Samsung Galaxy Z Flip 3 (Bild: jagan2/XDA Developers)

Der Entwickler jagan2 hat im Forum von XDA Developers eine Mod für Samsungs Galaxy Z Flip 3 vorgestellt. Mit dem Programm namens Coverscreen OS können Besitzer des faltbaren Smartphones den kleinen Außenbildschirm mit einem vollwertigen Android-System verwenden.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker*in (m/w/d) für den Benutzerservice
    Landesamt für Finanzen - Zentralabteilung, Weiden
  2. Inhouse Berater (m/w/d) ERP / Prozessmanagement
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Hamm, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Das Außendisplay des Z Flip 3 ist zwar größer als das des Vorgängermodells, aber immer noch deutlich kleiner als der Außenbildschirm des Z Fold 3, der sich von Hause aus mit einem vollwertigen Android verwenden lässt. Beim Z Flip 3 ist das Display so klein, dass Nutzer eigentlich nur Informationen angezeigt bekommen und beispielsweise die Musik steuern können.

Mit Coverscreen OS hingegen lässt sich der Minibildschirm wie ein zweites Smartphone nutzen. Besitzer des Z Flip 3 können einen App-Drawer verwenden und Anwendungen darüber starten. Um in Apps besser navigieren zu können, lässt sich der querliegende Bildschirm auch hochkant verwenden. Benachrichtigungen können angeklickt werden, Nutzer können mit ihnen interagieren.

Dargestellte Inhalte sind recht klein

Wie auf Fotos zu sehen ist, sind die Inhalte natürlich sehr klein - bedingt durch die Größe des Außendisplays. Für manche Apps wird der Bildschirm schlicht zu klein sein. Die Möglichkeit, eine bildschirmfüllende Tastatur einzublenden, könnte allerdings die Nutzung von Chatprogrammen erleichtern.

  • Coverscreen OS auf dem Samsung Galaxy Z Flip 3 (Bild: jagan2/XDA Developers)
  • Coverscreen OS auf dem Samsung Galaxy Z Flip 3 (Bild: jagan2/XDA Developers)
  • Coverscreen OS auf dem Samsung Galaxy Z Flip 3 (Bild: jagan2/XDA Developers)
Coverscreen OS auf dem Samsung Galaxy Z Flip 3 (Bild: jagan2/XDA Developers)
Galaxy Z Flip3 5G
Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Coverscreen OS kann direkt über Googles Play Store heruntergeladen werden, die Installation ist nicht kompliziert. Allerdings müssen Nutzer der App den Zugriff auf die Systembenachrichtigungen erlauben, damit diese gezeigt werden können. Dem Entwickler zufolge speichert die Anwendung allerdings keine Benachrichtigungen, weder lokal noch in der Cloud.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
30 Jahre Alone in the Dark
Als der Horror filmreif wurde

Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
Von Andreas Altenheimer

30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
Artikel
  1. Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
    Optibike
    E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

    Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

  2. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /