Abo
  • Services:

Samsung: Kompaktkamera EX2F mit lichtstarkem F1,4-Objektiv

Samsung hat mit der EX2F eine Kompaktkamera vorgestellt, die zwar mit dem typischen 3fach-Zoom dieser Geräteklasse ausgerüstet ist, jedoch nicht so lichtschwach ist wie das, was die Konkurrenz bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung EX2F
Samsung EX2F (Bild: Samsung)

Die Samsung EX2F nimmt mit ihrem 1/1,7 Zoll großen CMOS-Sensor Fotos mit 12 Megapixeln Auflösung auf. Das 3fach-Zoom mit einer Anfangsbrennweite von 24 mm (KB) und einer maximalen Blendenöffnung von f/1,4 erreicht in der Telestellung f/2,7. Die Brennweite reicht bis 79 mm (KB). Sonys Konkurrenzmodell RX 100 ist mit einem etwas größeren Sensor ausgerüstet, der eine Auflösung von 20 Megapixeln erreicht, das Objektiv ist mit f/1,8 im Weitwinkelbereich jedoch lichtschwächer.

  • Samsung EX2F (Bild: Samsung)
  • Samsung EX2F (Bild: Samsung)
  • Samsung EX2F (Bild: Samsung)
  • Samsung EX2F (Bild: Samsung)
  • Samsung EX2F (Bild: Samsung)
  • Samsung EX2F (Bild: Samsung)
Samsung EX2F (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Membrain GmbH, Hamburg, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Der Sensor der EX2F wird rückwärtig belichtet und soll dadurch lichtempfindlicher als herkömmliche Sensoren sein. Der Lichtempfindlichkeitsbereich kann von ISO 80 bis 3.200 eingestellt werden. Ein zuschaltbarer Neutraldichtefilter soll dafür sorgen, dass besonders helle Bildbereiche nicht zu partiellen Überbelichtungen führen.

Die Kamera speichert Fotos und Videos in Full-HD auf SD-Speicherkarten, kann sie aber über das eingebaute WLAN-Modul auch drahtlos weitergeben. Neben einer Programmautomatik ist auch eine Blenden- und Zeitvorwahl sowie eine vollständige manuelle Steuerung der Aufnahmeparameter vorgesehen. Die Einstellung erfolgt über ein Rädchen an der Vorderseite des Fotoapparates. Neben JPEGs nimmt die Kamera auch Rohdaten in Samsungs eigenem Format auf.

Zielgruppe sind DSLR-Fotografen

Mit der Kamera will Samsung DSLR-Besitzer ansprechen, die nicht immer ihre große Kamera mitnehmen, sondern eine vergleichsweise kleine Zweitkamera mit sich führen wollen. Auch Schnappschusskamera-Nutzer, die nach Besserem suchen, aber nicht gleich eine System- oder DSLR-Kamera kaufen wollen, will Samsung ansprechen. Neben Fotos nimmt die EX2F auch Videos in Full-HD mit 1080/30p und Stereoton auf. Während der Videoaufnahme können weiterhin Fotos in voller Auflösung gemacht werden.

Das 3 Zoll (7,62 cm) große Amoled-Display ist gleichzeitig der Sucherersatz und lässt sich herausklappen und drehen. Mit Samsungs Mobile-Link-Funktion können Android-Smartphones mit einer App als Sucher für die EX2F herhalten. Sie werden dabei per WLAN mit der Kamera verbunden. Videos und Fotos lassen sich mit der kostenlosen App aus Google Play zum Smartphone oder Tablet übertragen und dort weiterverarbeiten.

Die Samsung EX2F wiegt 294 Gramm und misst 112 x 62 x 29 mm. Sie soll ab August 2012 für rund 550 US-Dollar in den Handel kommen.

Nachtrag vom 5. Juli 2012, 11:25 Uhr

Samsung Deutschland teilte mit, dass die Samsung EX2F ab August 2012 zum Preis von rund 500 Euro in den Handel kommen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 47,99€
  3. 33,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

linux-macht... 05. Jul 2012

Ich kann auch nicht erraten wo das Verständnisproblem liegen könnte, aufgrund dessen was...

JoeHomeskillet 04. Jul 2012

War ein Ausverkauf im Interdiscount hier in der Schweiz. Die Cam wollte niemand haben, da...


Folgen Sie uns
       


Fret Zealot - Test

Mit einem ungewöhnlichen, aber naheliegenden Ansatz will Fret Zealot Käufern das Gitarrespielen beibringen. Bunte LEDs auf dem Griffbrett der Gitarre sollen das Lernen vereinfachen. Wir haben ausprobiert, ob das klappt oder nur als Deko taugt.

Fret Zealot - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /