Abo
  • Services:
Anzeige
Unerwünschte Werbung auf Samsungs Smart-TVs
Unerwünschte Werbung auf Samsungs Smart-TVs (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Samsung: Keine Werbeunterbrechungen auf Smart-TVs in Europa

Unerwünschte Werbung auf Samsungs Smart-TVs
Unerwünschte Werbung auf Samsungs Smart-TVs (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Die Aufregung um ungeplante Werbeunterbrechungen auf Samsungs Smart-TVs setzt den Hersteller gehörig unter Druck. Zumindest Kunden in Europa können sich darauf verlassen, dass keine Inhalte durch unerwünschte Werbung unterbrochen werden.

Anzeige

Unerwünschte Werbeunterbrechungen auf dem Smart-TV - das wird es für Samsung-Kunden in Europa nicht geben. Das versicherte der Hersteller Golem.de. Allerdings bleibt damit offen, ob Samsung in anderen Regionen solche Werbeeinblendungen auf Smart-TVs vornehmen will.

Samsung blendete Werbung in Fremd-Apps ein

Diese Woche gab es Berichte über Werbeunterbrechungen auf Smart-TVs, die mitten in Filmen und Serien erfolgten. Samsung hatte daraufhin einen Fehler in der Smart-TV-Firmware eingeräumt. Australischen Medien sagte Samsung, der Fehler sei bereits korrigiert, in einer aktualisierten Stellungnahme ist jetzt nur die Rede davon, dass der Fehler mit höchster Priorität untersucht werde.

Laut dem Hersteller sollen ausschließlich Nutzer in Australien von den Werbeunterbrechungen betroffen gewesen sein. Die betreffende Firmware hätte gar nicht an Kunden in Australien verteilt werden dürfen, hieß es von Samsung. Es liegen Berichte vor, dass Besitzer eines Samsung-Smart-TVs beim Schauen von Filmen oder Fernsehserien im lokalen Netzwerk oder über Pay-TV eine tonlose Pepsi-Werbung erhalten haben.

Werbebereich im Samsung Smart Hub

Die übereinstimmenden Schilderungen gab es von Plex- und Foxtel-Nutzern, sie haben mit den jeweiligen Apps aber nichts zu tun. Foxtel ist ein australischer Pay-TV-Sender. Für Samsungs Smart-TVs gibt es eine passende App dafür. Eigentlich erhalten Foxtel-Kunden keine Werbeeinblendungen innerhalb von Filmen oder Serien. Plex dient dazu, lokal gespeicherte Filme und Serien im eigenen Netzwerk auf dem Smart-TV anzusehen.

In Drittanbieter-Apps will Samsung also zumindest in Europa weiterhin keine Werbung einblenden. Allerdings gibt es im Smart-Hub einen Werbebereich. Es ist ein kleines Rechteck auf der Benutzeroberfläche Smart Hub. Dieser Bereich werde unter anderem dafür verwendet, auf bestehende Applikationen, Dienste oder deren Inhalte aufmerksam zu machen.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 16. Feb 2015

Und was ich meinem Kommentar hinzufügen muss: Es gibt sehr viele Websites die entweder...

JohnnyMaxwell 13. Feb 2015

Benutzt viereckige Reifen, runde Reifen, PAH! neumodischer Mist.

Peter Brülls 13. Feb 2015

Viel schlimmer: *Ich* bezahl das mit, und mangels Reklamefernsehern weiß ich nicht...

hungkubwa 13. Feb 2015

Samsung verändert ja nichts.

Wessii 13. Feb 2015

Oder BluRay Player... :/ die haben das eigentlich auch inzwischen alle.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. EUROP ASSISTANCE VERSICHERUNGS AG, München
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    ArcherV | 19:07

  2. Re: Werbung

    ldlx | 19:06

  3. Re: Es fehlt an Innovation

    redwolf | 19:01

  4. Bei 42% Steuersatz in D sollte öffentlicher...

    Benutzer0000 | 18:57

  5. Re: AMDs Chance

    Technik Schaf | 18:57


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel