Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung plant Tablets mit 12- und 13-Zoll-Display.
Samsung plant Tablets mit 12- und 13-Zoll-Display. (Bild: Francois Guillot/AFP/Getty Images)

Samsung 12,2-Zoll-Tablet soll Anfang 2014 erscheinen

Samsung arbeitet derzeit an zwei Tablets mit besonders großen Touchscreens. Das eine Modell im 12,2-Zoll-Format soll Anfang kommenden Jahres kommen. Wann das Modell mit 13,3-Zoll-Display erscheint, ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Ende 2013 will Samsung mit der Produktion eines 12,2-Zoll-Tablets beginnen. Die Markteinführung könnte dann Anfang 2014 erfolgen, berichtet der taiwanische Branchendienst Digitimes unter Berufung auf Fertigungshersteller. Es wird damit gerechnet, dass Samsung das 12-Zoll-Modell auf der CES Anfang 2014 in Las Vegas vorstellen wird. Bereits Mitte Oktober 2013 gab es einen Bericht dazu, dass Samsung ein 12 Zoll großes Tablet auf den Markt bringen will. Auch Apple arbeitet demnach an einem Tablet im 12-Zoll-Format.

Samsung arbeitet zudem an einem Tablet mit einem 13,3 Zoll großen Touchscreen, berichtet die koreanische Newsseite ETNews mit Verweis auf Samsung-Mitarbeiter. Mit einem 13,3-Zoll-Tablet will Samsung vor allem die Lücke zwischen herkömmlichen 10-Zoll-Tablets und Notebooks schließen. Das 13,3-Zoll-Gerät soll demnach verstärkt für den produktiven Einsatz verwendet werden. Derzeit wird spekuliert, dass es dann mit einer Dual-Boot-Option für Windows und Android erscheint und möglicherweise auch gleich im Paket mit passender Tastatur angeboten wird. Bisher ist nicht bekannt, wann Samsung das 13,3-Zoll-Tablet offiziell vorstellen wird.

Allgemein wird erwartet, dass der Markt für besonders große Tablets durch 12- und 13-Zoll-Tablets von Samsung einen Aufschwung erfährt. Auch ein 12-Zoll-Tablet von Apple dürfte hier für Auftrieb sorgen. Denn bei Kunden könnte damit die Nachfrage nach großen Tablets steigen. Derzeit haben Interessenten nicht viel Auswahl bei übergroßen Tablets, weil es nur wenige Anbieter gibt. Die übergroßen Tablets sind derzeit noch sehr schwer und eigentlich nicht dafür gedacht, in der Hand gehalten zu werden.

Hier könnten Apple und Samsung neue Maßstäbe setzen, indem sie übergroße Tablets mit einem erträglichen Gewicht auf den Markt bringen.


eye home zur Startseite
rabatz 07. Nov 2013

Ich glaube du verstehst nich was ich meine. Wo steht, dass ein 0815 Stylus dabei ist beim...

Anonymer Nutzer 06. Nov 2013

Ja, Mp3-Player,Smartphones und Tablets sind ja ansonsten grundsätzlich Wasserfest. Der...

ichbinhierzumfl... 05. Nov 2013

... dringen alle Anbieter in diese Zoll Bereiche vor, Fujitsu mit zwei 12,5 " Tablets usw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KUHN-Baumaschinen Deutschland GmbH, Hohenlinden
  2. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

  1. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    matzems | 18:26

  2. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Andre_af | 18:26

  3. Re: Mit wenigen Klicks zum Betrugsopfer

    ip_toux | 18:25

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 18:23

  5. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    motzerator | 18:19


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel