Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Galaxy S5 inmitten anderer Smartphones mit purem Android
Samsungs Galaxy S5 inmitten anderer Smartphones mit purem Android (Bild: Screenshot: Golem.de)

Samsung: Google zeigt Play-Edition des Galaxy S5

Wer das Galaxy S5 ohne Samsungs aufgeblähte Benutzeroberfläche verwenden möchte, könnte dazu bald die Möglichkeit haben: Auf der offiziellen Android-Seite ist das aktuelle Topgerät mit purem Android zu sehen.

Anzeige

Samsungs Galaxy S5 könnte wie das Galaxy S4, das HTC One (M8) und das Sony Xperia Z Ultra als Variante mit purem Android erscheinen. Auf der offiziellen Android-Seite von Google wurde ein Bild mit zahlreichen Android-Geräten veröffentlicht, auf denen pures Android läuft: Neben dem Nexus 5 und Nexus 7 ist hier auch das One (M8) zu sehen - und ein Galaxy S5 statt eines S4.

Bisher noch keine offizielle Ankündigung

Bisher gibt es noch keine offizielle Ankündigung, dass das Galaxy S5 auch ohne Samsungs Benutzeroberfläche erscheinen soll. Vorteile der Play-Edition sind ein weitaus weniger aufgeblähtes Android-System sowie eine deutlich schnellere Versorgung mit Android-Updates.

Denkbar ist, dass das Bild versehentlich auf der Internetseite platziert wurde. Andererseits kann es auch ein absichtlicher Hinweis auf eine kommende Veröffentlichung sein. Interessant ist, dass sich das Bild auch auf der deutschsprachigen Android-Internetseite befindet. Bisher sind die Play-Editionen des Galaxy S4 und des One (M8) nicht in Deutschland verfügbar. Ob die Play-Edition des Galaxy S5 nach Deutschland kommen wird, ist unbekannt.

Play-Edition wäre für Custom ROMs gut

Eine Play-Edition des Galaxy S5 könnte für Programmierer alternativer Android-ROMs hilfreich sein. Für einige Samsung-Smartphones ließen sich in der Vergangenheit aufgrund spezieller nicht-öffentlicher Treiber stellenweise nur bedingt funktionsfähige Custom-ROMs erstellen. Für das Galaxy S5 gibt es beispielsweise von Cyanogenmod noch kein offizielles ROM, da zu viele wichtige Funktionen nicht laufen.

Eine aus dem CM-Quelltext kompilierte inoffizielle Variante für das Galaxy S5 gibt es jedoch, ebenso wie ein weiteres ROM. Auch hier warnt der Ersteller allerdings, dass vieles noch nicht funktioniert und das ROM eher instabil läuft.


eye home zur Startseite
Jolla 12. Jul 2014

Eine gute Anlaufstelle ist wie immer: http://forum.xda-developers.com/ Oft bekommt man da...

violator 08. Jul 2014

Das kann doch nicht sein, hier ist doch Custom und die höchste Versionsnummer das...

fesfrank 07. Jul 2014

so schlumm kanns ja nicht sein, du hast dir ja trotzdem welche gekauft(smartphone)

hackCrack 07. Jul 2014

Ja und? xD Erstens gibt es immer mittel und Wege, zweitens, du kannst dir ja die Firmware...

Niaxa 07. Jul 2014

Sollte sich an der Hardware des Handys nichts ändern, sollte es auch ohne Probleme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München
  3. RUESS GROUP, Stuttgart
  4. Leica Microsystems CMS GmbH, Wetzlar


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-26%) 12,99€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  2. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  3. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  4. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  5. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  6. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  7. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  8. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  9. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  10. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Diese Analyse ist ein peinlicher Tiefpunkt

    Rocky Horror... | 23:48

  2. Re: War überfällig

    MINTiKi | 23:47

  3. Re: Macht das Ganze schon interessanter, wenn man...

    Vielfalt | 23:44

  4. Re: >Seit< der Übernahme von Grohmann Engineering...

    WonderGoal | 23:44

  5. Re: Nach Abschaltung kostenfrei?

    Daepilin | 23:42


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel