• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: Google zeigt Play-Edition des Galaxy S5

Wer das Galaxy S5 ohne Samsungs aufgeblähte Benutzeroberfläche verwenden möchte, könnte dazu bald die Möglichkeit haben: Auf der offiziellen Android-Seite ist das aktuelle Topgerät mit purem Android zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Galaxy S5 inmitten anderer Smartphones mit purem Android
Samsungs Galaxy S5 inmitten anderer Smartphones mit purem Android (Bild: Screenshot: Golem.de)

Samsungs Galaxy S5 könnte wie das Galaxy S4, das HTC One (M8) und das Sony Xperia Z Ultra als Variante mit purem Android erscheinen. Auf der offiziellen Android-Seite von Google wurde ein Bild mit zahlreichen Android-Geräten veröffentlicht, auf denen pures Android läuft: Neben dem Nexus 5 und Nexus 7 ist hier auch das One (M8) zu sehen - und ein Galaxy S5 statt eines S4.

Bisher noch keine offizielle Ankündigung

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Heidelberg
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Bisher gibt es noch keine offizielle Ankündigung, dass das Galaxy S5 auch ohne Samsungs Benutzeroberfläche erscheinen soll. Vorteile der Play-Edition sind ein weitaus weniger aufgeblähtes Android-System sowie eine deutlich schnellere Versorgung mit Android-Updates.

Denkbar ist, dass das Bild versehentlich auf der Internetseite platziert wurde. Andererseits kann es auch ein absichtlicher Hinweis auf eine kommende Veröffentlichung sein. Interessant ist, dass sich das Bild auch auf der deutschsprachigen Android-Internetseite befindet. Bisher sind die Play-Editionen des Galaxy S4 und des One (M8) nicht in Deutschland verfügbar. Ob die Play-Edition des Galaxy S5 nach Deutschland kommen wird, ist unbekannt.

Play-Edition wäre für Custom ROMs gut

Eine Play-Edition des Galaxy S5 könnte für Programmierer alternativer Android-ROMs hilfreich sein. Für einige Samsung-Smartphones ließen sich in der Vergangenheit aufgrund spezieller nicht-öffentlicher Treiber stellenweise nur bedingt funktionsfähige Custom-ROMs erstellen. Für das Galaxy S5 gibt es beispielsweise von Cyanogenmod noch kein offizielles ROM, da zu viele wichtige Funktionen nicht laufen.

Eine aus dem CM-Quelltext kompilierte inoffizielle Variante für das Galaxy S5 gibt es jedoch, ebenso wie ein weiteres ROM. Auch hier warnt der Ersteller allerdings, dass vieles noch nicht funktioniert und das ROM eher instabil läuft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. Gratis

Jolla 12. Jul 2014

Eine gute Anlaufstelle ist wie immer: http://forum.xda-developers.com/ Oft bekommt man da...

violator 08. Jul 2014

Das kann doch nicht sein, hier ist doch Custom und die höchste Versionsnummer das...

fesfrank 07. Jul 2014

so schlumm kanns ja nicht sein, du hast dir ja trotzdem welche gekauft(smartphone)

hackCrack 07. Jul 2014

Ja und? xD Erstens gibt es immer mittel und Wege, zweitens, du kannst dir ja die Firmware...

Niaxa 07. Jul 2014

Sollte sich an der Hardware des Handys nichts ändern, sollte es auch ohne Probleme...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /