Abo
  • Services:
Anzeige
Einen offiziellen Preis für die Gear S3 gibt es immer noch nicht.
Einen offiziellen Preis für die Gear S3 gibt es immer noch nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsung: Gear S3 soll laut Samsung-Manager im November erscheinen

Einen offiziellen Preis für die Gear S3 gibt es immer noch nicht.
Einen offiziellen Preis für die Gear S3 gibt es immer noch nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsungs auf der Ifa 2016 vorgestellte Smartwatch Gear S3 soll im November in ausgewählten Märkten erscheinen - unter anderem in den großen europäischen Märkten. Einen offiziellen Preis gibt es allerdings immer noch nicht.

Samsung will seine neue Smartwatch Gear S3 offenbar spätestens im November 2016 in den Handel bringen. Das hat ein Samsung-Manager der Korea Times mitgeteilt. Die Uhr soll in Südkorea, den USA und den großen Märkten Europas auf den Markt kommen. Dazu dürfte auch Deutschland gehören.

Anzeige

In China hingegen soll die Smartwatch erst später erscheinen. Bei der Präsentation auf der Ifa 2016 wurde als Erscheinungszeitraum noch der Oktober 2016 genannt - offenbar schafft Samsung das aber nicht. Einen Preis für die Gear S3 werde Samsung bekanntgeben, wenn der Erscheinungstermin der Uhr tatsächlich feststehe, erklärt Samsung der Korea Times.

Händler nennen bereits Preise - offiziell gibt es aber noch keinen

Tatsächlich gibt es noch keinen offiziellen Preis für die neuen Gear-S3-Modelle. Saturn und Media Markt nannten Anfang September 2016 jeweils einen Preis von 450 Euro. Zwischenzeitlich ist der Preis bei mehreren Onlinehändlern, die die Smartwatch bereits im Sortiment führen, auf 400 Euro gesunken.

Die Gear S3 wird in zwei Varianten in den Handel kommen: Classic und Frontier. Technisch gesehen gibt es keine Unterschiede zwischen den Modellen, die Frontier-Version soll sich vom Design her eher an sportliche Nutzer richten.

Komfortable Bedienung durch drehbare Lünette

Bei der Gear S3 behält Samsung das mit der Gear S2 eingeführte Bedienkonzept bei. Über eine drehbare Lünette und Knöpfe lässt sich die Uhr ebenso bedienen wie über den Touchscreen. In einem ersten Hands on von Golem.de schnitt die Smartwatch gut ab.


eye home zur Startseite
Niaxa 19. Okt 2016

Solltest dir den Produkttest durchlesen und nicht eine Verkaufsrelease Meldung wenn du...

Quantium40 19. Okt 2016

Es gibt genügend Leute, die Dinge nur deshalb als höherwertig ansehen, weil sie höher...

Quantium40 19. Okt 2016

In dem Falle könnte sie es immerhin schaffen, das Erbe der berüchtigten Terroristen-Uhr...

Niaxa 19. Okt 2016

Wieso sollte das am BT scheitern?

crack_monkey 19. Okt 2016

Sry aber geh wo anders Trollen. Was soll so eine Argumentation überhaupt? Was hat die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  3. oput GmbH, Ulm
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    thorsten... | 15:19

  2. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    thorsten... | 15:17

  3. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    Schattenwerk | 15:16

  4. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    oxybenzol | 15:08

  5. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    fritze_007 | 14:56


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel