Abo
  • Services:
Anzeige
Gameboy Color auf der Smartwatch
Gameboy Color auf der Smartwatch (Bild: Corbin Davenport/Screenshot:Golem.de)

Samsung Gear Live: Gameboy Color auf der Smartwatch

Corbin Davenport ist es gelungen, Spiele des alten Gameboy Color auf der Samsung Gear Live zum Laufen zu bringen. Zuvor war ihm das schon mit Windows 95 geglückt, doch im Gegensatz dazu lassen sich die Spiele auf der Smartwatch dank eines Gamepads wirklich nutzen.

Anzeige

In Corbin Davenports Video zu seinem Hack startet auf der Smartwatch Samsung Gear Live mit Hilfe des Emulators VGB ein Spiel für den Gameboy Color. Die Handheld-Konsole ist mittlerweile 16 Jahre alt und konnte als erste von Nintendos Modellen mit Farbbildschirm aufwarten. Auch ältere Spiele für den ersten Gameboy mit Graustufendisplay laufen auf der Smartwatch.

Da die Gear Live jedoch kein Steuerkreuz oder gar A-B-Knöpfe besitzt, musste noch ein Moga-Controller her. Dieser speziell für Android-Spieler entwickelte Controller besitzt nicht nur ein Steuerkreuz, sondern auch zwei Analogsticks und vier normale Tasten sowie Schulterbuttons neben Start- und Selectknöpfen. Der Controller verfügt über eine Halterung, in die normalerweise ein Smartphone geklemmt wird. Davenport befestigte dort seine Smartwatch, die per Funk angesprochen wird.

  • Game-Boy-Spiele auf der Samsung Gear Live (Bild: Corbin Davenport/ Screenshot: Golem.de)
  • Game-Boy-Spiele auf der Samsung Gear Live (Bild: Corbin Davenport/ Screenshot: Golem.de)
  • Game-Boy-Spiele auf der Samsung Gear Live (Bild: Corbin Davenport/ Screenshot: Golem.de)
  • Game-Boy-Spiele auf der Samsung Gear Live (Bild: Corbin Davenport/ Screenshot: Golem.de)
  • Game-Boy-Spiele auf der Samsung Gear Live (Bild: Corbin Davenport/ Screenshot: Golem.de)
Game-Boy-Spiele auf der Samsung Gear Live (Bild: Corbin Davenport/ Screenshot: Golem.de)

Mit Hilfe des Emulators liefen nicht nur Pokémon Gold, sondern auch Gameboy-Color-Spiele wie Pokémon Crystal und Super Mario Bros. Deluxe. Selbst die Gameboy-Version von Tetris, die für das Graustufenmodell gemacht ist, funktioniert. Von Rucklern oder anderen Schwierigkeiten ist zumindest im Video nichts zu bemerken. Da Android Wear auf Android basiert, läuft darauf auch der Emulator VGB, der den Gameboy nachahmen kann.

Davenport hatte mit Hilfe eines anderen Emulators auch schon Windows 95 auf dem kleinen 1,6 Zoll großen Display der Gear Live zum Laufen gebracht. Allerdings stürzt das Betriebssystem ab, wenn man versucht, eine Anwendung zu starten.

Die Samsung Gear Live besitzt neben dem 1,6 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln, 512 MByte RAM und 4 GByte Speicherplatz. Als Prozessor dient ein Qualcomm Snapdragon 400.


eye home zur Startseite
gadthrawn 14. Okt 2014

Abandonware ist eine pure Erfindung von Straftätern . Kopieren ist auch dann nicht legal.

zZz 14. Okt 2014

Wenn ich aber schon eine Hardware nachbaue, dann will ich auch den exzellenten Soundchip...

Husten 14. Okt 2014

von dem pad hab ich sogar 3 :)

Himmerlarschund... 14. Okt 2014

Ich hacke mein Smartphone permanent. Ich installiere und deinstallieren Apps wie ein...

bummelbär 14. Okt 2014

Alles ist doch genau das gleiche wie beim Smartphone. Der Emulator, der Prozessor, das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. 19,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Die Musik im Herstellervideo..

    Neuro-Chef | 15:15

  2. Re: Fake News -Ergänzung

    Berner Rösti | 15:13

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Berner Rösti | 15:05

  4. Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    logged_in | 15:02

  5. Re: Stockholm Syndrome at its finest.

    marc_kap | 14:59


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel