• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: Galaxy Tab S6 Lite mit Stift kostet ab 380 Euro

Samsungs neues Tablet soll sich dank des mitgelieferten S-Pens besonders gut für Notizen und Zeichnungen eignen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy Tab S6 Lite mit S-Pen
Das Galaxy Tab S6 Lite mit S-Pen (Bild: Samsung)

Samsung hat das Android-Tablet Galaxy Tab S6 Lite vorgestellt. Im Lieferumfang ist ein Eingabestift enthalten, mit dem Nutzer auf dem Gerät schreiben und zeichnen können. Der S-Pen wird mit Magneten seitlich am Tablet angebracht; er hat 4.096 Druckstufen und funktioniert ohne Batterie oder Akku. Handschriftliche Aufzeichnungen können in Text umgewandelt werden, der in Textverarbeitungsprogrammen weiterverwendet werden kann.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Das Display des Galaxy Tab S6 Lite ist 10,4 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.000 x 1.200 Pixeln. Im Innern steckt Samsungs Exynos 9611, ein Mittelklasse-SoC mit acht Kernen und einer maximalen Taktung von 2,3 GHz.

Das Galaxy Tab S6 Lite gibt es in einer LTE-Version sowie einer reinen WLAN-Variante. Das Tablet unterstützt WLAN nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 5.0. Ein NFC-Chip sowie eine Klinkenbuchse für Kopfhörer sind eingebaut.

Kamera auf Vorder- und Rückseite

Auf der Rückseite hat das Tablet eine 8-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 64 GByte. Das Tablet misst 244,5 x 154,3 x 7 mm und wiegt 465 Gramm; die LTE-Version ist 2 Gramm schwerer.

  • Auf der Rückseite ist eine Kamera eingebaut. (Bild: Samsung)
  • Das Display ist 10,4 Zoll groß. (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy Tab S6 Lite wird mit einem S-Pen ausgeliefert. (Bild: Samsung)
Das Galaxy Tab S6 Lite wird mit einem S-Pen ausgeliefert. (Bild: Samsung)

Der Akku hat eine Nennladung von 7.040 mAh, Angaben zur Laufzeit macht Samsung nicht. Ausgeliefert wird das Galaxy Tab S6 Lite mit Android 10, worauf Samsung wie gewohnt seine eigene Benutzeroberfläche OneUI installiert.

Die WLAN-Version des Galaxy Tab S6 Lite kostet 380 Euro. Mit zusätzlichem LTE-Modem kostet das Tablet 440 Euro. Das Gerät soll ab dem 30. April 2020 in Samsungs Onlineshop erhältlich sein. Wer das Tablet bis zum 29. April vorbestellt, erhält eine Schutzhülle und einen Gutschein für die persönliche Gestaltung des S Pens gratis dazu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...

pre3 17. Apr 2020

Eine gute Alternative ist auch ein Venue Provon Dell, wahlweise als 8 oder 11-Zöller...

elgooG 17. Apr 2020

Ja, Samsungs Produktpolitik ist undurchschaubar und inkonsequent. Jetzt kommt schon jede...


Folgen Sie uns
       


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /