Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Galaxy Tab 3 Lite wird im ersten Quartal 2014 erwartet.
Samsungs Galaxy Tab 3 Lite wird im ersten Quartal 2014 erwartet. (Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images)

Samsung Galaxy Tab 3 Lite für 130 US-Dollar geplant

Im laufenden Jahr will Samsung eine Reihe neuer Android-Tablets unter der Galaxy-Tab-Modellreihe auf den Markt bringen. Mit dem Galaxy Tab 3 Lite ist ein 7-Zoll-Modell für 130 US-Dollar geplant. Alle neuen Galaxy-Tab-Tablets verteilen sich künftig auf drei Unterkategorien.

Anzeige

Samsung will vor allem im Bereich günstiger Tablets die Verkaufszahlen erhöhen und wird mit dem Galaxy Tab 3 Lite noch im ersten Quartal 2014 ein 7-Zoll-Tablet zum Preis von 130 US-Dollar auf den Markt bringen, wie das Branchenmagazin Digitimes mit Verweis auf Informationen von Fertigungsherstellern berichtet. Damit will Samsung vor allem ein preisgünstiges Einsteigertablet als Konkurrenz zu den Modellen von Asus und Acer anbieten können. Bisher war Samsung im Segment preisgünstiger Kompakttablets nicht sonderlich aktiv.

Die technische Ausstattung soll keine Besonderheiten bieten, wenn sich die vorab bekanntgewordenen Informationen bestätigen. So soll das 7-Zoll-Display eine vergleichsweise geringe Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln haben. Der Cortex-A9-Prozessor läuft mit einer Taktrate von 1,2 GHz und es gibt 1 GByte Arbeitsspeicher. Zur Flash-Speicher-Bestückung gibt es noch keine Vermutungen.

Im Tablet soll sich eine 3-Megapixel-Kamera für einfache Schnappschüsse befinden. Es erscheint voraussichtlich mit Android 4.2 alias Jelly Bean.

Samsung plant drei Tablet-Kategorien

Neue Galaxy-Tab-Modelle sollen künftig in eine von drei Kategorien fallen. Die Lite-Serie richtet sich an Einsteiger, die keinen Wert auf topaktuelle Hardware legen und nicht viel für ein Tablet bezahlen wollen. Die Samsung-Tablets im Mittelklassebereich werden keinen speziellen Namenszusatz haben. Anders sieht es bei den Topmodellen aus, die mit einer Pro-Bezeichnung entsprechend markiert werden.

Samsung plant für dieses Jahr Tablets in den Größen 7, 8, 10 und 12 Zoll und will damit alle wichtigen Einsatzgebiete abdecken. Vor allem im Bereich der 12-Zoll-Tablets kommt der Markt erst langsam in Gang, weil die großen Hersteller noch keine solchen Geräte im Portfolio haben. Ein 12,2-Zoll-Tablet von Samsung wird für Anfang dieses Jahres erwartet.


eye home zur Startseite
David64Bit 06. Jan 2014

+1

virtual 06. Jan 2014

wie hieß es zuletzt im Q3-Geschäftsbericht von Samsung: Tablet demand decreasing in...

Himmerlarschund... 06. Jan 2014

Warum verfolgt Samsung die Strategie nicht weiter, dem Kunden vorzumachen, man verkaufe...

JarJarThomas 06. Jan 2014

Wie wäre es noch mit Activ Lite, Activ und Active Pro für die Ruggedized versionen Und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  4. IT Services mpsna GmbH, Herten


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  2. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  3. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  4. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  5. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  6. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  7. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  8. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  9. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  10. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Kein Band 20

    Vollstrecker | 12:38

  2. Re: Absicht?

    ArcherV | 12:38

  3. Re: Der starke Kleber

    zZz | 12:37

  4. Re: dass zusätzlich zwei Kabel verlegt werden

    asa (Golem.de) | 12:27

  5. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    nolonar | 12:27


  1. 12:03

  2. 10:56

  3. 15:37

  4. 15:08

  5. 14:28

  6. 13:28

  7. 11:03

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel