• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: Galaxy S5 und überarbeitete Galaxy Gear kommen im Frühjahr

Samsung wird das Galaxy S5 nicht auf dem Mobile World Congress 2014 zeigen. Das neue Topsmartphone will Samsung frühestens im März zeigen - dann zusammen mit einer überarbeiteten Galaxy Gear.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung zeigt Galaxy S5 im März oder April 2014.
Samsung zeigt Galaxy S5 im März oder April 2014. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Samsung will das Galaxy S5 im März oder April 2014 vorstellen, wie Lee Young Hee, Executive Vice President der Mobilsparte von Samsung, der Nachrichtenagentur Bloomberg gesagt hat. Laut Hee veröffentlicht Samsung neue Smartphone-Topmodelle immer im März oder April, das war allerdings in der Vergangenheit nicht immer so. Das Galaxy S wurde im März, das Galaxy S2 im Februar auf dem Mobil World Congress und das Galaxy S3 sogar erst im Mai vorgestellt. Das Galaxy S4 zeigte Samsung erstmals im März wenige Wochen nach dem Mobile World Congress.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Darmstadt
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz

Anfang des Jahres hatte ein Samsung-Insider gemutmaßt, dass das Galaxy S5 auf dem Mobile World Congress Ende Februar 2014 in Barcelona gezeigt wird. Dem widersprach die Samsung-Managerin nun entschieden.

Das HTC One der ersten Generation wurde im Februar vor einem Jahr gezeigt, entsprechend könnte das Nachfolgemodell ebenfalls im Februar gezeigt werden. Damit würde HTC sein neues Topmodell wieder vor Samsung zeigen.

Samsung erwägt Einsatz eines Iris-Scanners

Möglicherweise erscheint das Galaxy S5 mit einem Iris-Scanner, mit dem sich Nutzer mit dem Smartphone autorisieren können. Damit könnte Samsung auf den im iPhone 5S eingebauten Fingerabdrucksensor reagieren. Der Iris-Scanner könnte zum Entsperren des Smartphones verwendet werden. Aber auch zur Anmeldung in Webseiten oder zur Bezahlung von Waren wäre der Einsatz denkbar.

Galaxy Gear wird kompakter und erhält mehr Funktionen

Parallel zur Marktvorstellung des Galaxy S5 will Samsung auch eine überarbeitete Galaxy Gear zeigen. Samsung will beim Nachfolgemodell das Gehäuse schrumpfen und mehr Funktionen einbauen. Weitere Details gab Hee dazu nicht bekannt.

Auch zum künftigen Galaxy S5 machte sie nur wenige Angaben. Sie versprach aber, dass das Galaxy S5 wieder ein neues Gehäuse erhalten wird. Sie räumte ein, dass das Galaxy S4 erfolgreicher hätte sein können, wenn es nicht im Grunde das Gehäuse des Galaxy S3 verwendet hätte. Denn die Kunden hätten keinen großen Unterschied zwischen dem Galaxy S3 und dem Galaxy S4 gesehen, so Samsungs Einschätzung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. 7,29€

Ben Stan 10. Jan 2014

Die Gesichtsentsperrung war schon eine Katastrophe, welche bei schlechten...

ChMu 10. Jan 2014

Erstens passt sowas nicht in ein Telefon, und zwar noch laengere Zeit nicht. Zweitens...

ChMu 10. Jan 2014

Beim iPhone? Nachweis? Nachweis? Ohne Jailbreak und installation eines entsprechenden...

ChMu 10. Jan 2014

Wobei man beachten sollte, was man als totes Pferd bezeichnet und warum. Wir haben seit...

Anonymer Nutzer 10. Jan 2014

dass sie nicht nur von Apple-Usern biometrische Daten benötigen.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /