Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy S4 soll am 14. März 2013 in New York präsentiert werden.
Das Galaxy S4 soll am 14. März 2013 in New York präsentiert werden. (Bild: Bruce Bennet/Getty Images)

Samsung: Galaxy S4 wird am 14. März vorgestellt

Das Galaxy S4 soll am 14. März 2013 in New York präsentiert werden.
Das Galaxy S4 soll am 14. März 2013 in New York präsentiert werden. (Bild: Bruce Bennet/Getty Images)

Samsung wird mit dem Galaxy S4 am 14. März 2013 den Nachfolger seines Erfolgsmodells Galaxy S3 in New York vorstellen. Das hat JK Shin, der Chef von Samsungs Mobile-Sparte, angekündigt.

Auf Wunsch vieler US-Mobilfunknetzbetreiber wird Samsung sein kommendes Smartphone Galaxy S4 in den USA vorstellen, wie Samsungs Mobile-Chef JK Shin der koreanischen Website Edaily sagte. Der Vorgänger, das Galaxy S3, wurde in London präsentiert.

Anzeige

Zur Hardware des Galaxy S4 gibt es diverse, sich zum Teil widersprechende Gerüchte. Edaily meldet, es solle ein Octa-Core-Prozessor, also eine CPU mit acht Kernen, in dem Gerät arbeiten. Andere spekulieren hingegen über einen Quad-Core-Prozessor. Samsung hat mit dem Exynos 5 einen entsprechenden Prozessor im Programm. Der Chip verfügt über jeweils vier Cortex-A15- und A7-Kerne, die ARMs Big.Little-Technik nutzen, also insgesamt acht Kerne. Dabei kann der Prozessor zwischen den großen A15- und den kleinen A7-Kernen umschalten: Die genügsamen A7-Kerne übernehmen Funktionen des Betriebssystems und die Verbindung zu Funknetzen sowie sozialen Netzwerken. Anwendungen mit höherer Leistungsaufnahme wie HD-Videos und Spiele laufen auf den A15-Kernen. Die "big.Little" genannte Technik hatte ARM im Jahr 2011 vorgestellt.

Am Wochenende meldete allerdings das Blog Sammobile, der Chip werde zu heiß und Samsung werde deshalb einen Snapdragon 600 von Qualcomm verbauen, der mit 1,9 GHz getaktet ist. Dem Bericht zufolge sollen zudem 2 GByte Arbeitsspeicher verbaut werden, was für ein modernes Anroid-Topmodell die normale Ausstattung wäre.

Auch über das Display gibt es widersprüchliche Meldungen. Angeblich soll das Display 4,99 Zoll messen und je nach Gerücht mit Super-Amoled- oder Solux-Technik arbeiten.


eye home zur Startseite
Ole 25. Feb 2013

Mir fallen spontan acht Leute ein, die ein Gerät der Galaxy S-Serie verwenden und alle...

nw42 25. Feb 2013

ja SAMSUNG Galaxy S2 S3 sind technisch sehr gute Geräte, aber das Gehause hat die...

Testdada 25. Feb 2013

Das ist der springende Punkt. Ich habe im Netz nichts gefunden und ich glaube, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  4. Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  2. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  3. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  4. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  5. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  6. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  7. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  8. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  9. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  10. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Ich hab da mal selbst getestet...

    Ratloser99 | 07:39

  2. Re: E-Auto laden utopisch

    Psy2063 | 07:39

  3. Re: 6 Jahre Reparatursupport sollten ja auch reichen

    Sharra | 07:38

  4. Re: Das Legen wird aber teurer sein. Auch das...

    DY | 07:37

  5. Re: ryzen seit verfügbarkeit unstabil

    zonk | 07:36


  1. 07:17

  2. 18:08

  3. 17:37

  4. 16:55

  5. 16:46

  6. 16:06

  7. 16:00

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel