Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Galaxy S3
Samsungs Galaxy S3 (Bild: Bruce Bennett/Getty Images)

Samsung: Galaxy-S4-Funktionen für das Galaxy S3

Samsungs Galaxy S3
Samsungs Galaxy S3 (Bild: Bruce Bennett/Getty Images)

Samsung wird einige der Funktionen des Galaxy S4 per Firmware-Update auf das Galaxy S3 bringen. Das enthüllt eine Vorabversion von Android 4.2.2 für das Galaxy S3. Die neuen Möglichkeiten der Galaxy-S4-Kamera sind nicht dabei.

Dem Samsung-Fan-Blog Sammobile.com ist eine Vorabversion einer kommenden Galaxy-S3-Firmware zugespielt worden. Mit dieser erhält das Galaxy S3 das Update auf Android 4.2.2 und einige der vielen neuen Softwarefunktionen des Galaxy S4. Welche, hat Samsung nicht offiziell mitgeteilt.

Anzeige

Die Vorabversion der geplanten Galaxy-S3-Firmware gibt einen Ausblick, welche Neuerungen auf das Smartphone kommen könnten. Nach dem Update gibt es auf dem Galaxy S3 den neu gestalteten Sperrbildschirm des Galaxy S4, der sich umfangreicher als bisher konfigurieren lässt. So kann die Größe der angezeigten Uhr verändert werden und der Nutzer hat die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Entsperreffekten. Zudem kann der Anwender eine eigene Begrüßungsbotschaft festlegen, die dann auf dem Sperrbildschirm erscheint.

Ebenfalls vom Galaxy S4 wurden die komplett neu gestalteten Einstellungsdialoge sowie die neuen Screen-Modes übernommen. Mit den Screen-Modes kann der Bildschirm nach dem RGB-Standard von Adobe kalibriert werden, was etwa zum Betrachten von Profifotos hilfreich sein soll. Zudem gibt es mit Adapt Display eine Funktion, die zwischen sieben Voreinstellungen für die Displayeinstellungen abhängig von dem dargestellten Inhalt umschaltet. Dadurch soll das Display besonders gute Ergebnisse liefern.

Im Benachrichtigungsbereich werden mit dem Update neue Schnellzugriffe integriert, um die Gerätebedienung komfortabler zu machen. In der Vorabversion gibt es keine neue Kamera-App. Damit ist weiterhin unklar, ob die Kamerafunktionen des Galaxy S4 auch auf das Galaxy S3 kommen werden. Galaxy-S3-Besitzer, die sich die Vorabversion installiert hatten, beklagen viele Ruckler und Hänger mit der neuen Vorabfirmware. Diese Probleme werden möglicherweise bis zur fertigen Version behoben. Generell sollte die Vorabversion nur von versierten Anwendern ausprobiert werden.


eye home zur Startseite
Trollfeeder 23. Mai 2013

Wenn er ein unverheitrateter Mann ist, mit großer Wahrscheinlichkeit. Wenn man Volker...

grumbazor 22. Mai 2013

es gibt dutzende Kamera Apps ohne Ton und an meinem HTC war er auch abschaltbar. Auch...

LibertaS 22. Mai 2013

So sehe ich das auch. Das ganze wurde unreflektiert nachgeplappert. Wurde der...

Ingwar 21. Mai 2013

Da stimme ich dir zu, aber die Kamera ist von den Funktionen z.b Filter bestimmt nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€
  2. (u. a. PlayStation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: "mangelnde Transparenz"

    plutoniumsulfat | 16:54

  2. Re: Kenne ich

    divStar | 16:53

  3. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    divStar | 16:51

  4. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    nomisum | 16:48

  5. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    divStar | 16:42


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel