Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Galaxy S10 5G kommt zu allen Netzbetreibern in Deutschland

Zusammen mit den anderen drei Geräten der Galaxy-S10-Serie hat Samsung auch eine 5G-Version des Topsmartphones vorgestellt. Das Gerät mit schnellem mobilem Internet soll im Sommer 2019 bei den großen europäischen Netzanbietern erscheinen, auch in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy S10 5G
Das Galaxy S10 5G (Bild: Areamobile)

Samsungs Galaxy S10 5G soll im Sommer 2019 in Deutschland bei den Netzanbietern Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica erhältlich sein. Damit wird das 5G-Smartphone von allen großen Netzanbietern hierzulande vertrieben.

Stellenmarkt
  1. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  2. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)

Samsung hat zudem weitere Partnerschaften bekanntgegeben, insgesamt soll das Galaxy S10 5G in Europa in sechs Ländern bei acht Providern erhältlich sein. Neben Deutschland wird das Smartphone auch in Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und der Schweiz bei Netzanbietern verfügbar sein. Zu den weiteren Anbietern zählen EE, Orange, Sunrise, Swisscom und TIM.

Das Galaxy S10 5G ist technisch mit dem Galaxy S10+ in weiten Teilen identisch, weist aber einige Besonderheiten auf. So ist das Display mit einer Größe von 6,7 Zoll noch größer als beim Galaxy S10+, das auf 6,4 Zoll kommt.

Größeres Display, mehr Kameras, größerer Akku

Außerdem hat das Galaxy S10 5G einen größeren Akku sowie eine zusätzliche Kamera: Zu den drei Kameras, die auch das Galaxy S10+ aufweist, kommt eine ToF-Kamera (Time of Flight), die mittels Infrarotstrahlen Entfernungen genauer messen kann. Außerdem unterstützt das Smartphone natürlich als einziges der Reihe schnelle Netzwerkverbindungen mit 5G.

Einen Preis hat Samsung für das Galaxy S10 5G noch nicht bekanntgegeben. Es ist anzunehmen, dass es das Smartphone nur bei den Netzanbietern in Verbindung mit einem entsprechenden Vertrag geben wird. Zum Vergleich: Das Galaxy S10+ kostet je nach Speicherausstattung zwischen 1.250 und 1.600 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 99€ in einigen Märkten. Online nicht mehr verfügbar)
  3. (u. a. 49" für 619,99€ statt 748,90€ im Vergleich)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 97,68€ + Versand)

Role88 22. Feb 2019

Habs erst seit 2 Monaten einen 4G Vertrag in Deutschland, davor Congstar ohne LTE.


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC probegefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC probegefahren Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /