Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Galaxy Note Edge kommt nach Deutschland.
Samsungs Galaxy Note Edge kommt nach Deutschland. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Samsung: Galaxy Note Edge erscheint in Deutschland

Samsungs Galaxy Note Edge kommt nach Deutschland.
Samsungs Galaxy Note Edge kommt nach Deutschland. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Die Nutzer haben entschieden: Samsungs Galaxy Note Edge mit gebogenem Display am rechten Rand kommt nach Deutschland. Die von Samsung geforderten 120.210 Stimmen wurden mittlerweile um fast 40.000 Stimmen übertroffen.

Anzeige

Samsung wird das Galaxy Note Edge nach Deutschland bringen. Der südkoreanische Hersteller hatte am 4. November 2014 eine Umfrage gestartet: Bei mehr als 120.210 Stimmen für das Smartphone mit gebogenem Display am Rand soll das Gerät auch in Deutschland erscheinen. Samsung hatte nach der Vorstellung auf der Ifa 2014 erklärt, dass das Edge nur in limitierter Stückzahl in bestimmten Märkten erhältlich sein soll.

Die Abstimmung geht noch bis heute, mittlerweile haben fast 160.000 Nutzer für den Verkauf des Edge in Deutschland gestimmt. Dementsprechend will Samsung das Smartphone ab Ende November 2014 als limitierte Premium Edition mit speziellem Zubehör über den eigenen Onlineshop verkaufen. Die Premium Edition soll nur bis zum 31. Dezember 2014 verkauft werden oder solange der Vorrat reicht. Wie viele Geräte letztlich nach Deutschland kommen, verrät Samsung nicht.

  • Samsungs neues Galaxy Note Edge mit gebogenem Display (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Auf dem über den Rand verlaufenden Bildschirm werden bei bestimmten Apps Schaltflächen angezeigt. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Rand-Display geht nahtlos in das Hauptdisplay über. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Auf dem Extra-Display können auch App-Verknüpfungen angezeigt werden. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Technisch gesehen ist das Note Edge baugleich mit dem Note 4. Auch hier kann der Nutzer einen Eingabestift benutzen. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Galaxy Note Edge und das Galaxy Note 4 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Wie das Note 4 hat das Note Edge einen Fingerabdrucksensor. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
Auf dem über den Rand verlaufenden Bildschirm werden bei bestimmten Apps Schaltflächen angezeigt. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Danach soll das Galaxy Note Edge ab dem 1. Januar 2015 als Standardversion auch regulär in den deutschen Handel kommen. Dem Wortlaut Samsungs folgend würde dies einer unlimitierten Verfügbarkeit gleichkommen.

Rand mit Zusatzfunktionen

Das Galaxy Note Edge wurde etwas überraschend zusammen mit dem Galaxy Note 4 auf der Ifa 2014 vorgestellt. Das Smartphone hat ein über den rechten Rand reichendes Display. Auf dem Randteil können - vom eigentlichen Bildschirminhalt getrennt - Zusatzinformationen oder auch Bedienelemente von Anwendungen dargestellt werden. In einem ersten kurzen Test von Golem.de hat dieses Konzept durchaus überzeugt.

Den Preis der limitierten Premium Edition hat Samsung nicht verraten. Wie viel die anschließend verkaufte Standardversion des Galaxy Note Edge kosten soll, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Das Galaxy Note 4 listet Samsung mit 770 Euro - der offizielle Preis des Edge dürfte darüber liegen.

Nachtrag vom 12. November 2014, 15:10 Uhr

Samsung hat mittlerweile den Preis des Galaxy Note Edge in Deutschland bekanntgegeben. Das Smartphone soll noch im November 2014 im deutschen Onlineshop von Samsung für 900 Euro in der Premium Edition bestellbar sein.


eye home zur Startseite
architeuthis_dux 11. Nov 2014

das teil soll es laut engadet sogar in nepal geben...keine ahnung wer sich das da leisten...

neocron 10. Nov 2014

Da der Schengenraum und die EU existiert, ist es natuerlich auch fuer Oesterreicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. access KellyOCG GmbH, Frankfurt-Oberursel
  2. E. M. Group Holding AG, Wertingen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  2. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  3. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  4. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  5. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  6. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  7. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  8. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher

  9. Parkplatz-Erkennung

    Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  10. Ice Lake

    Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Packstationen: Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
Packstationen
Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
  1. HQ2 Amazon braucht einen weiteren Hauptsitz
  2. Instant Pickup Amazon-Kunden erhalten Ware zwei Minuten nach der Bestellung
  3. Streaming Amazon schließt seinen Videoverleih Lovefilm

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

Destiny 2 im Test: Dominus und die Schickimicki-Hüter
Destiny 2 im Test
Dominus und die Schickimicki-Hüter
  1. Bungie Start von Destiny 2 verläuft nicht ganz reibungslos
  2. Destiny 2 Beta Schicker Strike und etwas weniger Tempo
  3. Bungie Beta von Destiny 2 enthält erste Kampagnenmission

  1. Re: Mit Sensor erkennen ob Stecker drin steckt?!

    mgutt | 13:42

  2. Re: Ich hoffe mal nicht, dass sie MS...

    DetlevCM | 13:40

  3. Re: Das löst das Problem nicht wirklich

    |=H | 13:38

  4. Patch? Sorry, aber das ist ein simples...

    Slartie | 13:38

  5. Re: Elektrogenerator

    M.P. | 13:36


  1. 13:20

  2. 13:10

  3. 12:52

  4. 12:07

  5. 11:51

  6. 11:16

  7. 10:00

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel