Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung verteilt Android 5.0 für das Galaxy Note Edge.
Samsung verteilt Android 5.0 für das Galaxy Note Edge. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Samsung: Galaxy Note Edge bekommt Lollipop

Samsung verteilt Android 5.0 für das Galaxy Note Edge.
Samsung verteilt Android 5.0 für das Galaxy Note Edge. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Samsung hat Android 5.0.1 alias Lollipop für das Galaxy Note Edge veröffentlicht - vier Monate nach dem Galaxy Note 4.

Anzeige

Besitzer des Galaxy Note Edge können das Update auf Android 5.0.1 alias Lollipop installieren. Mehrere Nutzer eines solchen Smartphones berichten übereinstimmend, dass das Update in Deutschland über Samsungs Kies-Software verteilt wird. Die drahtlose Verteilung der Aktualisierung hat offenbar noch nicht begonnen, dürfte aber in den kommenden Tagen oder Wochen folgen.

Mit dem Update erhält das Galaxy Note Edge erstmals eine Android-Version aus der Lollipop-Reihe. Ein Update auf Android 5.0.2 oder gar Android 5.1 respektive Android 5.1.1 gibt es für das Gerät hingegen noch nicht.

Zunächst gibt es das Update nur für die Galaxy-Note-Edge-Modelle, die nicht bei einem Mobilfunk-Provider gekauft wurden. Derzeit ist nicht klar, wann die bei Providern erworbenen Geräte es erhalten. Mit dem Update gibt es vor allem eine angepasste Oberfläche, die sich an dem mit Lollipop eingeführten Material Design orientiert. Aber auch die neuen Head-up-Benachrichtigungen, der neue Sperrbildschirm und die veränderte Task-Übersicht sind Bestandteil von Android 5.0.1.

Galaxy Note 4 erhielt Update bereits vor Monaten

Besitzer des Galaxy Note Edge mussten somit rund vier Monate länger auf das Update warten als Besitzer des Galaxy Note 4, für die es die Aktualisierung bereits seit Februar 2015 gibt. Dabei unterscheiden sich beide Geräte nur durch das Display. Während das Galaxy Note 4 ein herkömmliches Smartphone-Display hat, ist es beim Galaxy Note Edge ein über den Rand reichender Touchscreen. Beide Geräte wurden auf der Ifa 2014 vorgestellt und sind hochwertig ausgestattet.

Zum Jahresende entschied der Hersteller, das Galaxy Note Edge in Deutschland in zwei Ausführungen in den Verkauf zu bringen. Die Premium Edition unterscheidet sich von der Standard-Ausführung durch weiteres Zubehör, das dem Smartphone beiliegt.

Topsmartphones mit Lollipop bestückt

Damit hat Samsung nach einiger Wartezeit ein weiteres Topsmartphone mit Lollipop bestückt. Den Anfang machte im Januar 2015 das Galaxy S5, dann folgten im Februar 2015 die Aktualisierungen für das Galaxy Note 3 und Galaxy Note 4. Ende März 2015 folgte das Update für das Galaxy S4.


eye home zur Startseite
DarkBasic86 16. Mai 2015

Ich bin auch ein Geschädigter mit der DBT-Firmware, ich hab es schon aufgegeben Samsung...

GeForce66 15. Mai 2015

Denk ich mir auch. Mein S3 hier läuft dank ROM mit 5.1.1. Gut das es die XDA community...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Teradata über ACADEMIC WORK, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-17%) 49,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  2. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  3. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  4. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  5. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  6. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  7. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  8. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  9. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  10. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

  1. Re: Hardwareschalter sind prinzipiell was gutes

    Kirillow | 21:56

  2. Re: Erklärung zur Situation

    dEEkAy | 21:55

  3. Was soll der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite?

    elknipso | 21:50

  4. Re: Langsam wirds lächerlich mit den immer...

    dEEkAy | 21:50

  5. Re: Und wieso heißt das "CEO-Fraud"???

    neocron | 21:49


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel