Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dem Galaxy Note 7 hatte Samsung eher Pech.
Mit dem Galaxy Note 7 hatte Samsung eher Pech. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung: Galaxy Note 8 kommt wohl ohne Display-Fingerabdrucksensor

Mit dem Galaxy Note 7 hatte Samsung eher Pech.
Mit dem Galaxy Note 7 hatte Samsung eher Pech. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsungs kommendes Stift-Smartphone Galaxy Note 8 wird wohl keinen im Display integrierten Fingerabdrucksensor haben: Insidern zufolge hat der südkoreanische Hersteller Probleme mit der Umsetzung der neuen Technik.

Das von Samsung bereits angekündigte Smartphone Galaxy Note 8 wird offenbar ohne einen in das Display eingebauten Fingerabdrucksensor erscheinen. Verschiedene mit der Sache vertraute Personen hatten dies der südkoreanischen Tageszeitung Korea Herald erklärt.

Anzeige

Sensor unter dem Display würde Platz sparen

Statt wie bei den bisherigen Samsung-Smartphones soll der Sensor nicht in einem separaten Feld untergebracht sein, sondern unsichtbar unterhalb des Displays. Das würde Platz sparen und nicht das Design des Gerätes stören.

Den Quellen zufolge habe Samsung Probleme mit der Umsetzung der neuen Technik. Ein Problem sei es, den Sensor unsichtbar unterhalb des Bildschirms zu verstecken, da die Chips dafür nicht durchsichtig sind. Zudem soll die Ausfallrate momentan noch zu hoch sein, als dass Samsung eine Serienfertigung rechtfertigen könne.

Einer anderen Quelle zufolge soll es zudem Probleme mit der Sicherheit geben. Diese Auskunft soll von Samsung selber stammen und von einer südkoreanischen Nachrichtenquelle zitiert worden sein.

Sensor beim Galaxy S8 ungünstig positioniert

Wo Samsung den Fingerabdrucksensor stattdessen platzieren will, konnte keine der Quellen sagen. Denkbar ist, dass Samsung wieder einen Homebutton mit integriertem Sensor einbaut, wie es der Hersteller bisher getan hat. Eine andere Möglichkeit ist, den Finegrabdrucksensor auf der Rückseite einzubauen.

Diese Lösung hat Samsung beim Galaxy S8 gewählt. Dort ist aufgrund des neuen Display-Formates von 2:1 kein Platz mehr auf der Vorderseite für einen physischen Homebutton. Die auf der Rückseite gewählte Stelle ist beim Galaxy S8 allerdings äußerst unglücklich gewählt.

Die Sensorfläche liegt genau neben der Kamera. Beide sind haptisch kaum voneinander zu unterscheiden. Dadurch haben wir für unserem Geschmack unseren Zeigefinger zu oft auf die falsche Fläche gelegt, was im Alltag nervt.


eye home zur Startseite
Dwalinn 20. Jun 2017

Sicher? Die Test die ich bisher gesehen habe (unter anderem gegen das neue Sony Z mit...

bennob87 20. Jun 2017

Wir bleiben gespannt! Zurück zum Sport.

Unix_Linux 19. Jun 2017

Sensor auf der Rückseite ist Unsinn. Ich will das Gerät auch einschalten wenn es auf dem...

das_mav 19. Jun 2017

Das mit dem "anständig reagieren" sollte man dann aber auch gleich tun - die damals...

Jakelandiar 19. Jun 2017

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. Daimler AG, Berlin
  3. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  4. Rational AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Muhahahahaha

    FreierLukas | 22:38

  2. Re: Wo ist da nun das Problem?

    xploded | 22:37

  3. Singleplayer mal wieder im Nachteil?

    motzerator | 22:35

  4. Re: Immer noch kein Tweet von Trump

    cicero | 22:16

  5. Re: Was macht ein Operation System "einfach"?

    Mr Miyagi | 22:14


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel