Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs neues Galaxy Note 4
Samsungs neues Galaxy Note 4 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Samsung: Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher

Das Galaxy Note 4 wird früher als erwartet auf den Markt kommen. Es soll bereits Mitte des Monats zu haben sein. Allerdings müssen Kunden sich auf einen höheren Preis einrichten - Samsung hat erstmals den Listenpreis genannt.

Anzeige

Samsung will das Galaxy Note 4 in Deutschland am 17. Oktober 2014 auf den Markt bringen. Zuletzt war von einem Verkaufsstart am 1. November 2014 ausgegangen worden. Diesen Termin nannten die beiden Elektronikmarktketten Media Markt und Saturn. Mit dem jetzt festgelegten Verkaufsstart bestätigt sich die ursprünglich vom Hersteller genannte Markteinführung im Oktober 2014. Beide Elektronikmarktketten nennen weiterhin als Verkaufsstart den 1. November 2014.

Angepasst haben sie hingegen bereits den Preis für das Galaxy Note 4, das noch bis vor kurzem für 700 Euro gelistet war. Beide Ketten verlangen jetzt 770 Euro dafür. Das ist der erstmals von Samsung genannte Listenpreis für das Modell mit Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 805, der mit einer Taktrate von 2,7 GHz läuft. Die Variante mit Octa-Core-Prozessor wird nicht erwähnt.

  • Die Kamera hat jetzt wie die des Galaxy S5 16 Megapixel. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Galaxy Note Edge, das Galaxy Note 4 und das Galaxy Note 3 im Größenvergleich (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das neue Galaxy Note 4 von Samsung (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das 5,7 Zoll große Smartphone hat ein 1440p-Display. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Wie die Vorgängermodelle verfügt es über einen Eingabestift. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Galaxy Note 4 und das Galaxy Note Edge (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Wie bei den meisten Samsung-Smartphones ist die Rückseite abnehmbar und der Akku wechselbar. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
Das Galaxy Note 4 und das Galaxy Note Edge (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Bei mehreren großen Online-Händlern kann das neue Galaxy-Note-Modell für 700 Euro vorbestellt werden. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn das Stift-Smartphone künftig bei vielen Händlern zu diesem Preis verkauft und der Listenpreis unterschritten wird.

Spalt im Gehäuse ist gewollt

In Südkorea wird das Galaxy Note 4 bereits verkauft. Einige Kunden wunderten sich, dass sie eine Visitenkarte in eine Lücke zwischen Display und Gehäuserahmen stecken konnten. Diverse Anwender spekulierten daraufhin über zu große Fertigungstoleranzen des Herstellers, es war die Rede vom Gapgate. Doch der Spalt sei kein Fehler, sondern Absicht, heißt es im Handbuch des Samsung Galaxy Note 4.

Auf Seite 180 der Anleitung steht unter der Anmerkung: "Zwischen dem Äußeren des Gehäuses und dem Gerät befindet sich eine kleine Lücke" gleich die Erklärung: "Diese Lücke ist ein wichtiges Herstellungsmerkmal. Einige Teile bewegen sich möglicherweise ganz leicht oder vibrieren." Der Kunde müsse sich keine Sorgen machen. Weshalb diese Lücke vorhanden sei und warum das Herstellungsmerkmal wichtig sei, verriet Samsung nicht

Galaxy Note 4 schneidet im Kurztest gut ab

Samsung hatte das Galaxy Note 4 bei der Ifa 2014 in Berlin vorgestellt. Im ersten Kurztest auf Golem.de wusste das Galaxy Note 4 zu überzeugen. Besonders begeisterte das fantastische Display mit einer besonders hohen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Positiv fielen auch die sinnvoll erweiterten Stiftfunktionen auf.


eye home zur Startseite
tKahner 02. Okt 2014

Ich wollte meinen Kommentar nicht als (einseitige) Rechtfertigung einer Hochpreispolitik...

Unix_Linux 02. Okt 2014

vor allem weil es ja so anstrengend ist, mal kurz auf eine taste zu drücken, um diese...

DY 02. Okt 2014

Die Note Serie verschafft Samsung ein Alleinstellungsmerkmal. Da waren sie auf Zack.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF SE, Ludwigshafen
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (-50%) 3,49€
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    bioharz | 01:08

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    Shrykull | 01:08

  3. Was soll die Schleichwerbung für diesen dubiosen...

    Mik30 | 01:03

  4. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    Drag_and_Drop | 00:47

  5. jemand'ne Ahnung wie man Trustzone bei AMD...

    Shrykull | 00:44


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel