• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: Galaxy M31 kommt für 280 Euro nach Deutschland

Samsungs Galaxy M31 hat eine Vierfachkamera mit 64 Megapixeln und einen sehr großen Akku.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy M31 von Samsung
Das Galaxy M31 von Samsung (Bild: Samsung)

Samsung hat bekanntgegeben, dass das Android-Smartphone Galaxy M31 nach Deutschland kommen wird. Das Gerät ist im Mittelklassebereich angesiedelt und bietet eine hochauflösende Haupt- und Frontkamera.

Stellenmarkt
  1. Webasto Group, Planegg bei München
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

Auf der Rückseite sind insgesamt vier Kameras verbaut. Die Hauptkamera verwendet einen 64-Megapixel-Sensor, die Superweitwinkelkamera hat 8 Megapixel. Daneben gibt es noch eine Makrokamera mit 5 Megapixeln und eine Tiefenkamera, ebenfalls mit 5 Megapixeln. Die Hauptkamera verfügt über einen Nachtmodus, Videos lassen sich in 4K mit 30 fps aufnehmen.

Die Frontkamera hat 32 Megapixel und ist in einer Notch verbaut. Das Display ist 6,4 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Wie bei Samsung auch in dieser Preisklasse üblich, handelt es sich um ein AMOLED-Panel. Im Inneren des Galaxy M31 steckt ein SoC mit acht Kernen (Exynos 9611) und einer maximalen Taktrate von 2,3 GHz.

6 GByte RAM und Klinkenanschluss

Der Arbeitsspeicher ist 6 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 64 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das Galaxy M31 unterstützt LTE und WLAN nach 802.11ac. 5G beherrscht das Smartphone nicht. Bluetooth läuft in der Version 5.0, ein NFC-Chip ist eingebaut. Auf der Rückseite hat das Smartphone einen Fingerabdrucksensor, ein Klinkenanschluss für Kopfhörer ist ebenfalls eingebaut.

  • Auf der Rückseite ist eine Vierfachkamera eingebaut. (Bild: Samsung)
  • Das Galaxy M31 von Samsung hat einen 6,4 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Samsung)
Das Galaxy M31 von Samsung hat einen 6,4 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Samsung)

Der Akku hat eine Nennladung von 6.000 mAh und sollte entsprechend auch bei stärkerer Nutzung lange durchhalten. Er lässt sich mit 15 Watt schnellladen. Ausgeliefert wird das Galaxy M31 mit Android 10 und Samsungs Benutzeroberfläche One UI 2.0.

Das Galaxy M31 kann bei Amazon und Samsung für 280 Euro vorbestellt werden. Es soll ab dem 6. Mai 2020 ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Gainward Geforce RTX 3070 Phantom GS 8G für 739€)
  3. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  4. ab 2.174€

Sportstudent 30. Apr 2020

Meine Freundin hat den Vorgänger M30s (Leider noch gar nicht so alt), es ist wirklich...

Patchy 30. Apr 2020

Also da sind einige sachen Falsch: 1. Es wird nicht mit 5V geladen sondern mit 9V, das...

narfomat 29. Apr 2020

p/l verhältnis minus/minus. muss man leider echt so sagen. einfach mal sample images von...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    •  /