• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung Galaxy Chromebook: Kurzatmiges Chromebook mit 4K-OLED

Samsung verkauft ein gut ausgestattetes Chromebook mit mieser Akkulaufzeit für 1.000 US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy Chromebook
Galaxy Chromebook (Bild: Samsung)

Das Samsung Galaxy Chromebook ist mittlerweile im Handel erhältlich, angekündigt wurde das Convertible-Gerät ursprünglich schon im Januar 2020. Die meisten bisherigen Chromebooks weisen eher langsame Hardware auf und sind günstig, das Galaxy Chromebook mit 13,3 Zoll ist hier eine Ausnahme.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Köln

Samsung bietet es für 999 US-Dollar an, allerdings vorerst nur in Nordamerika. Ob das Galaxy Chromebook auch hierzulande erscheint, bleibt abzuwarten - sehr wahrscheinlich ist es nicht. Interessant ist das Gerät dennoch: Es misst kompakte 300 x 203 x 9,9 mm bei ziemlich leichten 1,03 kg, und das, obwohl ein herausziehbarer Stift im Convertible steckt. Der eignet sich für das 4K-OLED-Touch-Panel mit einer Helligkeit von 400 cd/m² und einer Anpassung der Farbtemperatur an das Umgebungslicht.

Im Inneren des Galaxy Chromebook rechnet ein aktueller Core i5-10210U (Comet Lake U), ein Quadcore-Prozessor von Intel. Der wird mit 8 GByte sparsamem LPDDR3-Speicher kombiniert, als Massenspeicher ist eine 256 GByte fassende NVMe-SSD verbaut. Das Convertible hat zwei USB-C-Ports, einen Micro-SD- sowie UFS-Kartenleser und zwei Webcams. Für Drahtlosverbindungen stehen Wi-Fi 6 (802.1ax) und Bluetooth 5 bereit, allerdings kein LTE oder 5G.

Ersten Tests von Engadged und The Verge zufolge fällt die Akkulaufzeit trotz knapp 50 Wattstunden Kapazität mit rund vier Stunden katastrophal aus. Das 4K-OLED-Panel dürfte hier einer der Hauptgründe sein, aber auch die ständige Online-Verbindung für Webanwendungen dürfte sich bemerkbar machen. Die Performance hingegen stimmt, auch bei 20 Tabs in Chrome und 7 Android-Apps blieb das Galaxy Chromebook reaktionsfreudig.

Hierzulande sind Chromebooks weniger gefragt als in anderen Ländern, dennoch gibt es Angebote von hochpreisigen Geräten: Das Chromebook Spin 13 von Acer und das Chromebook Flip C436 von Asus etwa kosten über 1.000 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Bradwell Conspiracy für 8,99€, Days of War: Definitive Edition für 8,30€, The King...
  3. 31,49€

Kondratieff 09. Apr 2020 / Themenstart

Gut argumentiert!

hambret 09. Apr 2020 / Themenstart

Ich hab auch 2 stk. und das sind die besten Käufe seid langem.

amigo99 08. Apr 2020 / Themenstart

freu mich schon drauf, hoffe aber auf eine deutsche Tastatur :-)

elgooG 07. Apr 2020 / Themenstart

Ja. Außerdem brauchst du Speicher für deine installierten Apps und den Offline-Cache von...

Kondratieff 07. Apr 2020 / Themenstart

Je nach Last und Tätigkeit hält mein MBP2017 (2 Thunderbolt-Anschlüsse, i7, 8GB Ram...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
    •  /