• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: Galaxy A12 bei Aldi für nur 120 Euro erhältlich

Samsungs Galaxy A12 kostet bei Aldi Nord deutlich weniger als derzeit üblich - allerdings aus gutem Grund.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Vierfachkamera des Galaxy A12 von Samsung
Die Vierfachkamera des Galaxy A12 von Samsung (Bild: Samsung)

Aldi Nord bietet ab dem 25. März 2021 Samsungs Einsteiger-Smartphone Galaxy A12 für 120 Euro an. Auf den ersten Blick ist das Gerät damit deutlich günstiger als im Onlinehandel, wo es derzeit um die 155 Euro kostet.

Stellenmarkt
  1. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG, Lensahn bei Lübeck
  2. Sedus Systems GmbH, Geseke

Der Preisunterschied hat allerdings einen guten Grund, der manchen Käufern unter Umständen nicht sofort auffallen wird: Aldi Nord verkauft die Version mit 3 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte Flash-Speicher, die eigentlich in Deutschland nicht erhältlich ist.

Hierzulande gibt es das Galaxy A12 erst ab einer Speicherausstattung von 4 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicher. Auch auf der Samsung-Webseite gibt es das Smartphone nicht in der geringsten Speicherausstattung.

Einsteiger-Smartphone mit Vierfachkamera

Wem dieser Speicherplatz jedoch ausreicht, der bekommt ein für diesen Preis anständig ausgestattetes Smartphone. Das Galaxy A12 verfügt über einen 6,5 Zoll großen LC-Bildschirm mit HD-Auflösung und eine Vierfachkamera. Die Hauptkamera hat 48 Megapixel, unterstützt wird sie durch eine Superweitwinkelkamera mit 5 Megapixeln. Dazu gibt es noch eine Makrokamera und eine Tiefenkamera mit jeweils 2 Megapixeln.

Im Inneren arbeitet ein nicht näher benannter Achtkernprozessor mit einer maximalen Taktrate von 2,3 GHz. Der Akku hat eine Nennladung von 5.000 mAh, was verhältnismäßig groß ist. Er lässt sich mit 15 Watt laden, drahtloses Aufladen unterstützt das Galaxy A12 nicht. Angesichts des Preises ist es nicht verwunderlich, dass das Galaxy A12 nur LTE unterstützt.

Samsung Galaxy A12 Android Smartphone ohne Vertrag, 4 Kameras, großer 5.000 mAh Akku, 6,5 Zoll HD+-Display, 64 GB/4 GB RAM, Handy in Weiß, Deutsche Version

Das Galaxy A12 ist ab dem 25. März 2021 bei Aldi Nord erhältlich, Aldi Süd wird das Smartphone nicht anbieten. Im Kaufpreis inbegriffen sind zehn Euro Startguthaben für Aldi Talk.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)

FriedaZwei 18. Mär 2021 / Themenstart

Wir sollten froh und dankbar sein, daß es nicht 720i oder 1080i sind...

AlexanderSchork 18. Mär 2021 / Themenstart

Das dass Smartphone einen Helio-P35-SoC verbaut hat, hätte man auch relativ schnell...

Maulwurf21 17. Mär 2021 / Themenstart

Hab es gerade im aktuellen Prospekt gesehen.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /