Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung ES9000 mit versenkbarer Kamera
Samsung ES9000 mit versenkbarer Kamera (Bild: Samsung)

Samsung-Fernseher: Angry Birds auf 1,90 Metern

Samsung ES9000 mit versenkbarer Kamera
Samsung ES9000 mit versenkbarer Kamera (Bild: Samsung)

Der Samsung-Fernseher ES9000 mit einer Diagonale von 1,90 Metern ist trotz seines raumfüllenden Formats mit 0,78 Zentimetern sehr flach gebaut. Er lässt sich durch Gesten steuern und auch Angry Birds kann mit wildem Gestikulieren gespielt werden.

Der Samsung ES9000 mit einer Bildschirmdiagonale von 75 Zoll (1,90 Metern) ist ein LCD-Fernseher mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung, der mit vier 3D-Shutterbrillen ausgeliefert wird. Er ist mit einer Webcam ausgerüstet, die bei Nichtgebrauch ins Gehäuse fährt. Sie kann für Skype-Videokonferenzen verwendet werden und wird von Samsung auch für die Gestenerkennung eingesetzt, mit der sich der Fernseher steuern lässt.

Anzeige
  • Samsung ES9000 (Bild: Samsung)
  • Samsung ES9000 (Bild: Samsung)
  • Samsung ES9000 (Bild: Samsung)
  • Samsung ES9000 (Bild: Samsung)
Samsung ES9000 (Bild: Samsung)

Über die eingebaute Spracherkennung lässt er sich ebenfalls bedienen. Die Smart-TV-Funktion ermöglicht es, Apps aus dem Internet herunterzuladen und auf dem Fernseher zu installieren. Neu hinzugekommen ist Angry Birds, das sich ohne Controller rein mit den Händen steuern lässt. Die Website The Verge berichtet, dass die Schleuder mit geballter Faust gespannt und der Vogel beim Öffnen der Hand losgelassen wird. Die kostenlose App soll sich auch auf Samsungs Fernsehern der 7500er-Serie und auf den Plasmamodellen der 8000er-Serie installieren lassen. Über Bluetooth kann der ES9000 zudem Kontakt zu Audiosystemen aufnehmen und darauf den Fernsehton schnurlos wiedergeben.

Anbindung an mobile Endgeräte per WLAN

Der Fernseher ist mit einem Dreifach-Tuner mit CI+-Schacht ausgestattet und bietet jeweils drei HDMI- und USB-Anschlüsse sowie ein eingebautes WLAN-Modul. Weitere technische Daten hat Samsung bislang nicht genannt.

Mit der Funktion Allshareplay lassen sich Bilder, Musik und Videos von mobilen Endgeräten auf dem Fernseher ansehen und umgekehrt lässt sich mit Smart View das Fernsehprogramm auf Android-Tablets und Smartphones abspielen und der Fernseher fernsteuern.

Der Samsung ES9000 soll auf der Ifa 2012 gezeigt werden und ab September 2012 für rund 8000 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Klepto 20. Aug 2012

Gibt doch mittlerweile ganz brauchbare Android TV Boxen. Ich bin mit meiner super...

XDKOwner 23. Jul 2012

Die LM-Serie macht erst ab dem 660er Sinn ( ich verkaufe TVs beruflich), darunter...

Bujin 22. Jul 2012

Also, ich, muss mich, über andere Sachen, wesentlich mehr amüsieren.

Endwickler 20. Jul 2012

Samsung hat aufrüstbare Fernseher. Ist so. :-)

ad (Golem.de) 20. Jul 2012

Bisschen Sabotage muss schon sein ;))) Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  2. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Schließung des Forums

    HorkheimerAnders | 03:57

  2. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  3. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  4. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  5. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel