Abo
  • Services:
Anzeige
S-Pen-Mechanismus in Samsungs Galaxy Note 5 wurde überarbeitet.
S-Pen-Mechanismus in Samsungs Galaxy Note 5 wurde überarbeitet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung: Fehlerkorrektur für das Galaxy Note 5

S-Pen-Mechanismus in Samsungs Galaxy Note 5 wurde überarbeitet.
S-Pen-Mechanismus in Samsungs Galaxy Note 5 wurde überarbeitet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung hat das Galaxy Note 5 leicht überarbeitet. Mit dem modifizierten Modell soll es keine Probleme mehr geben, falls der Stylus falsch herum eingesteckt wird.

Das Galaxy Note 5 hat eine leichte Überarbeitung erfahren. Der Mechanismus innerhalb des Smartphones zum Halten des mitgelieferten Stylus wurde modifiziert. Damit soll verhindert werden, dass ein falsch herum eingesteckter Stylus das Galaxy Note 5 teilweise unbrauchbar macht.

Anzeige
  • Das neue Galaxy Note 5 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Wie seine Vorgänger kommt das Galaxy Note 5 mit einem Eingabestift. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Samsung plant, das Galaxy Note 5 nur in Nordamerika und Asien auf den Markt zu bringen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Wie seine Vorgänger kommt das Galaxy Note 5 mit einem Eingabestift. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung erklärte Android Central, dass es Änderungen im Produktionsprozess gegeben habe und bestätigt damit einen Bericht von Phandroid. In Deutschland wird das Galaxy Note 5 weiterhin nicht offiziell von Samsung angeboten, es gibt aber einige Händler, die es hierzulande verkaufen.

Samsung machte keine Angaben dazu, wann die Modifikation des Haltemechanismus verändert wurde. Ein Käufer des Galaxy Note 5 hat es derzeit nicht leicht herauszubekommen, ob er die modifizierte Version des Galaxy Note 5 gekauft hat oder noch die erste Generation besitzt.

Falsch eingesteckter Stylus kann S-Pen-Funktionen unbrauchbar machen

Beim Galaxy Note 5 der ersten Generation kann der mitgelieferte Stylus namens S-Pen auch falsch herum in den dafür vorgesehenen Schacht im Smartphone gesteckt werden. Passiert das, kann der Stylus entweder nicht mehr entnommen werden oder aber die S-Pen-Funktionen stehen dann nicht mehr zur Verfügung, weil das Smartphone nicht mehr bemerkt, dass der Stylus aus dem Schacht entnommen wurde.

Typischerweise haben alle Galaxy-Note-Modelle im Gehäuse einen Schacht, in den der mitgelieferte S-Pen hineingesteckt werden kann. Dadurch soll der Stylus nicht verloren gehen und zudem immer griffbereit sein, wenn das Gerät verwendet wird. Bisher war es so, dass der Einschubmechanismus respektive der Stylus so gestaltet waren, dass der S-Pen nicht mit der Rückseite zuerst in den Schacht geschoben werden konnte. Das ist beim aktuellen Galaxy Note anders.

Samsung weiß seit langem von dem Problem

Auch beim überarbeiteten Galaxy Note 5 kann der Stylus weiterhin falsch herum in den Schacht geschoben werden. Allerdings wurde der betreffende Haltemechanismus überarbeitet und stört sich nicht mehr daran, wenn der S-Pen nicht mit der Spitze zuerst im Schacht steckt. Der Stylus kann einfach wieder entnommen werden und die S-Pen-Funktionen stehen uneingeschränkt zur Verfügung.

Samsung war lange vor dem Verkaufsstart des Galaxy Note 5 bekannt, dass es zu Problemen führen kann, wenn der Stylus verkehrt herum in den Schacht gesteckt wird. In der Bedienungsanleitung auf der Samsung-Seite wird ausdrücklich davor gewarnt, den S-Pen falsch herum in den Schacht zu schieben, weil dann das Gerät beschädigt werden kann.


eye home zur Startseite
Kerish3d 20. Jan 2016

Ich hab mein Note 5 seit September im Rahmen meiner Vertragsverlängerung mit Vodafone...

Lala Satalin... 20. Jan 2016

#Scamsung

bartle_1 19. Jan 2016

sieht Samsung nur noch das schnelle Geld ? beim note 4 war es doch egal wie rum man den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  2. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  2. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  3. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  4. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  5. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  6. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  7. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  8. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  9. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  10. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Festplatten oder andere Elektronik im Auto...

    KOTRET | 13:25

  2. Das freut mich!

    Dudeldumm | 13:23

  3. Funktioniert nur bis 120 km/h

    mhstar | 13:21

  4. Re: Monetarisierung

    Vollstrecker | 13:19

  5. Zum Glück nur relevante Inhalte

    Mingfu | 13:18


  1. 13:17

  2. 13:05

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:50

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel