Abo
  • Services:

Samsung: Exynos ModAP mit vier Kernen und eingebautem LTE-Modul

Samsung hat mit dem Exynos ModAP einen neuen System-on-a-Chip (SoC) für Smartphones und Tablets vorgestellt, der über einen Prozessor mit vier Kernen und ein integriertes LTE-Modem verfügt. Der SoC wird im 28-Nanometer-Prozess gefertigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Exynos
Exynos (Bild: Samsung)

Samsung hat mit dem Exynos ModAP einen neuen Prozessor mit vier Kernen präsentiert, der ein integriertes LTE-Modem besitzt. Er ist nach Herstellerangaben mit allen LTE-Netzen weltweit kompatibel und unterstützt auch LTE-A (3GPP Release 9, Cat-4). Damit unterstützt er potenziell Übertragungsgeschwindigkeiten von 150 MBit/s.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel
  2. Hays AG, Offenbach

Die Bilddatenverarbeitung will Samsung mit einem dedizierten Prozessor auf dem SoC ebenfalls beschleunigt haben. Davon sollen Smartphones und Tablets mit hochauflösenden Kameras profitieren, die so Videos mit höherer Qualität speichern und wiedergeben können. Intern sollen Auflösungen von bis zu 8 Megapixel mit 30 Bildern pro Sekunde verarbeitet werden können. Diese Leistungsangabe ist in der Praxis indes irrelevant, denn es hängt auch von den übrigen Komponenten ab, wie leistungsfähig das Smartphone ist.

Mit dem Exynos ModAP schließt Samsung gegenüber Qualcomms Snapdragon 800 auf, den es ebenfalls in einigen Varianten mit Zugriff auf LTE-Netze gibt. Ob der Exynos ModAP auch im kommenden Galaxy Note 4 verbaut sein wird, das angeblich im September auf der IFA 2014 in Berlin vorgestellt werden soll, ist nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  3. 19,49€
  4. (u. a. Pirates of the Caribbean 1-5 Box Blu-ray 26,97€, Iron Man Trilogie Blu-ray Collector's...

peter.kleibert 11. Jul 2014

@steve: Also wenn ich deinen Beitrag lese, so ist der auch nicht weit vom Stammtisch weg...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /