Samsung: Erste technische Details zur neuen runden Smartwatch

Das SDK zur neuen runden Smartwatch von Samsung zeigt nicht nur erste Hinweise zum Design, sondern verrät auch erste technische Details. So soll das Display einen Durchmesser von 1,18 Zoll und eine ganze Reihe an verschiedenen Sensoren haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Einige erste Beispiele, wie Apps auf der neuen runden Samsung-Smartwatch aussehen
Einige erste Beispiele, wie Apps auf der neuen runden Samsung-Smartwatch aussehen (Bild: Samsung/Montage: Golem.de)

In der Dokumentation zum SDK zu Samsungs kommender runder Smartwatch werden einige Details zur Uhr verraten. Wie Sammobile berichtet, hat das Gerät, das bei Samsung intern unter den Arbeitstiteln Gear A und Project Orbis laufen soll, demnach ein 1,18 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln.

Zahlreiche Sensoren und drehbare Lünette

Stellenmarkt
  1. Linux und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. IT Architekten/Big Data Architect (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Frankfurt am Main
Detailsuche

An eingebauten Sensoren sollen neben den üblichen Gyro- und Beschleunigungssensoren und einem GPS-Modul auch ein Pulsmesser, ein Blutdrucksensor und ein magnetischer Sensor eingebaut sein. Ein UV-Sensor, wie ihn die Gear S hat, ist nicht eingebaut; auch ein Lichtsensor fehlt.

Drahtlose Verbindungen soll die Gear A mittels WLAN und Bluetooth aufnehmen. Ein Mobilfunkmodem ist ebenfalls eingebaut, dieses soll anhand der technischen Spezifikationen allerdings nur 2G-Verbindungen ermöglichen - und nicht UMTS, wie im Vorfeld vermutet. Möglicherweise ist hier aber auch die Dokumentation einfach missverständlich.

Den Bebilderungen des SDK zufolge ist die Lünette - also der Ring um das Display - wie im Vorfeld vermutet tatsächlich drehbar. Nutzer können damit Eingaben vornehmen, laut Sammobile schließt das unter anderem die Navigation zwischen Bildschirmen und den Zoom in Bilder ein. Durch einfache Wischbewegungen kann der Nutzer ebenfalls zwischen den verschiedenen Bildschirmen wechseln.

Erste Partner sind bereits bekannt

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Vom Design her wirkt die Benutzeroberfläche aufgeräumt und klar strukturiert. Samsung hat bereits erste Partner für seine neue Smartwatch angekündigt, unter anderem CNN, Yelp und die chinesische Suchmaschine Baidu. Wann Samsungs neues Smartwatch-Modell in den Handel kommt, ist noch ungewiss. Entwickler können sich bei Samsung anmelden, um auf das SDK zugreifen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

kendon 15. Mai 2015

Dachte mir schon dass sich da jemand vertan hat ;) Mit 3cm Durchmesser ist die Uhr...

SchmuseTigger 13. Mai 2015

Würde wirklich Sinn machen um das Display halt hoch oder runter zu regeln je nach...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /