Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Erste Charge vom Galaxy Fold ist verkauft

Wenige Tage nach dem US-Vorverkaufsstart von Samsungs erstem Smartphone mit faltbarem Display ist die erste Charge des Galaxy Fold bereits ausverkauft. Wer auf der Reservierungsliste steht, muss sich gedulden - wie lange, gibt der Hersteller nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy Fold von Samsung
Das Galaxy Fold von Samsung (Bild: Samsung)

Samsung hat die erste Charge seines neuen Galaxy Fold in den USA ausverkauft. Wie Droidlife berichtet, werden Nutzer, die sich für den Kauf des Smartphones mit faltbarem Display registriert haben und aktuell noch kein Gerät kaufen konnten, auf diesen Umstand hingewiesen.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. hkk Krankenkasse, Bremen

Eine entsprechende E-Mail von Samsung hat der Autor von Droidlife selbst bekommen. Darin drückt der südkoreanische Hersteller sein Bedauern aus, dass das Smartphone aufgrund der "überwältigenden Nachfrage" aktuell ausverkauft sei.

Unklar ist, inwieweit der Ausverkauf der ersten Charge als Indikator für den Erfolg des Galaxy Fold dienen kann. Denkbar ist, dass Samsung schlicht nur wenige Geräte produziert hat - und der Ausverkauf nicht zwingenderweise bedeutet, dass Tausende Nutzer das Smartphone gekauft haben.

Das Galaxy Fold können zum jetzigen Zeitpunkt nur Interessenten kaufen, die sich vorher für den Kauf registriert haben. Auf diese Weise dürfte Samsung besser einschätzen können, wie viele Galaxy Folds überhaupt produziert werden müssen. Bei einem Stückpreis von 2.000 US-Dollar und dem Umstand, dass es sich um eine völlig neue Geräteklasse handelt, dürfte es für den Hersteller nicht leicht sein, die Nachfrage vorauszusehen.

Wann das Galaxy Fold für die nächsten Nutzer auf der Reservierungsliste verfügbar sein wird, gibt Samsung nicht an. Der Hersteller hatte das Smartphone kurz vor dem Mobile World Congress (MWC) 2019 präsentiert. Das Galaxy Fold hat einen kleinen Bildschirm auf der Außenseite und ein großes, faltbares Display auf der Innenseite.

Auf dem MWC 2019 konnten Besucher sich das Smartphone am Samsung-Stand in einer Glasvitrine anschauen, aber nicht anfassen und ausprobieren. Bei den ausgestellten Geräten war die Faltstelle in der Mitte des innenliegenden Bildschirms deutlich sichtbar.

Europastart am 3. Mai 2019

In Europa soll der Vorverkauf des Galaxy Fold am 26. April 2019 starten. Ab dem 3. Mai soll das Smartphone auch im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  2. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)
  3. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  4. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)

JouMxyzptlk 18. Apr 2019 / Themenstart

Erster Satz in Artikel: Wenige Tage nach dem US-Vorverkaufsstart ... bereits ausverkauft.

Bem0815 18. Apr 2019 / Themenstart

Hier wird womöglich mal wieder aus einer Mücke ein Elefant gemacht. Typisch Apple...

SchluppoMäcQuar... 18. Apr 2019 / Themenstart

Ich finde das Faltdisplay toll und kann nicht verstehen wie hier grundsätzlich jede...

Micha_T 18. Apr 2019 / Themenstart

Ja das wäre natürlich genial. Denke in den nächsten jahren wird einiges an brauchbarem...

Micha_T 18. Apr 2019 / Themenstart

Hab was von 15.000 vorbestellungen gelesen. Aber keine ahnung ob da was dran ist.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

    •  /