Abo
  • Services:

Samsung: Autoakku soll in 20 Minuten 500 km Reichweite nachladen

Samsung SDI hat eine neue Batterie für Elektroautos angekündigt, die innerhalb von 20 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen sein soll. In einem Mittelklassefahrzeug soll der Stromspeicher eine Reichweite von etwa 500 km ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Größere Reichweite bei Elektroautos
Größere Reichweite bei Elektroautos (Bild: Frightliner)

Samsung SDI will mit einer neuen Batterie der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen. Ab dem Jahr 2021 soll der Stromspeicher erhältlich sein, der in 20 Minuten zu 80 Prozent geladen werden kann und voll geladen eine Reichweite von etwa 600 km ohne Nachladen ermöglichen soll.

Stellenmarkt
  1. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld

Samsung SDI kündigte auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2017 außerdem an, dass eine neue 21700-Akkuzelle auf den Markt komme, die eine höhere Kapazität aufweise. Aus diesen Rundzellen, deren Name sich aus dem 21 mm großen Durchmesser und der Länge von 70 mm ableitet, sollen künftig viele Autoakkus gebaut werden.

Derzeit dominiert noch der Zellenstandard 18650 den Markt. Das sind Rundzellen mit 18 mm Durchmesser und 65 mm Länge. Sie werden auch in Notebooks, Akkubohrern und sogar E-Bike-Akkus eingesetzt. Auch Tesla nutzt sie für das Model S. Künftig will Tesla ebenfalls auf das Format 21700 setzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  3. 333,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)

Clown 13. Jan 2017

Volle Zustimmung! Schönes Wochenende später :)

Clown 11. Jan 2017

Kann ich gar nicht sagen. Aber ich find die Kiste eh hässlich, von daher ;) Naja, also...

flasherle 11. Jan 2017

also ich kaufe immer im rewe und edeka, und brauche trotzdem nur 20 minuten....

Bouncy 11. Jan 2017

ähm, genaugenommen war die Infrastruktur zu dem Zeitpunkt da mit 3G, Apple war der...

thinksimple 10. Jan 2017

Wobei man nicht außer acht lassen darf das bei den Ressourcen für Windräder auch...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
    Microsoft
    Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

    Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
    Von Sebastian Grüner

    1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
    2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
    3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

      •  /