Abo
  • Services:
Anzeige
Das Samsung Galaxy S5 hat eine regionale Sperre.
Das Samsung Galaxy S5 hat eine regionale Sperre. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung: Auch das Galaxy S5 wird mit Region-Lock ausgeliefert

Samsungs neues Top-Smartphone Galaxy S5 hat ebenfalls die bereits von vorherigen Galaxy-Modellen bekannte Regionensperre. Diese kann nur beseitigt werden, wenn mindestens fünf Minuten lang mit einer SIM-Karte aus der entsprechenden Region telefoniert wird.

Anzeige

Nach der Aufregung um den Region-Lock beim Galaxy Note 3 und anderen Top-Modellen Samsungs liefert der südkoreanische Hersteller auch das neue Galaxy S5 mit der Regionalsperre aus. Auf dem Karton klebt der gleiche Aufkleber wie bei den anderen betroffenen Modellen: Er weist darauf hin, dass das Smartphone in Europa nur mit einer SIM-Karte eines europäischen Netzanbieters genutzt werden kann.

  • Auch beim Samsung Galaxy S5 gibt es eine Regionalsperre. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Auch beim Samsung Galaxy S5 gibt es eine Regionalsperre. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Wer eine SIM-Karte aus einem anderen Teil der Welt verwenden möchte, muss mit dem Galaxy S5 zunächst mindestens fünf Minuten lang mit einer europäischen Karte telefonieren, um die Sperre aufzuheben. Samsung hat den Region-Lock bisher neben dem Galaxy Note 3 auch für die Modelle Galaxy Note 2, Galaxy S4, Galaxy S4 Mini und Galaxy S3 eingeführt, sofern diese nach dem Juli 2013 hergestellt wurden.

Heftige Nutzerreaktionen

Um ein Gerät ohne die eigentlich dafür vorgesehene SIM-Karte in Betrieb zu nehmen, kann der Nutzer auch bei Samsung anrufen und das Smartphone freischalten lassen. In der Vergangenheit hatte der Region-Lock zu sehr negativen Reaktionen bei den Nutzern geführt. So funktionierten trotz der vorschriftsmäßigen Inbetriebnahme mit einer europäischen SIM-Karte bei vielen Nutzern keine ausländischen Karten.

Nach einem Update schien dieses Problem zumindest beseitigt zu sein - ob der Region-Lock damit komplett abgeschafft wurde, blieb unklar. Samsung selbst zeigte sich nach erstem Bekanntwerden des Region-Lock überrascht über die Reaktionen der Nutzer. Wie die Sperre konkret funktioniert, hatte der Hersteller nicht verraten. Das Galaxy Note 3 wurde aufgrund des Region-Lock bei Online-Händlern abgestraft: In Amazons Online-Shop erreichte das Stift-Smartphone in den Bewertungen zwischenzeitlich nur noch 2,5 von 5 Sternen.


eye home zur Startseite
schueppi 10. Apr 2014

Der Händler gibt das neue Telefon schnell meiner Frau, die bekommt die Fünf Minuten ohne...

monkeybrain 10. Apr 2014

Kann dir noch keiner Sagen. Vielleicht ist es die gleiche Methode wie beim Note 3, dann...

KruemelMonster 09. Apr 2014

Sony Z1 Compact ... Ist -soweit ich weiß- auch eines der wenigen kleinen Smartphones, die...

jayjay 09. Apr 2014

Sehe ich auch so, und es muss auch kein Jolla sein ein Ubuntu Phone ist genau so gut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  2. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)
  3. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Art 38 GG Abs. 1 gilt also nicht für...

    Dadie | 23:31

  2. Re: You are not prepared!

    Mingfu | 23:03

  3. Re: Ganz krasse Idee!

    CerealD | 22:56

  4. Re: So ein Müll

    Teebecher | 22:52

  5. Re: Der Kunde muss für eine Leistung bezahlen...

    CerealD | 22:51


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel