Abo
  • Services:
Anzeige
Smartphone-Reigen
Smartphone-Reigen (Bild: Andreas Donath)

Nokia Lumia 930

Anzeige

Das Microsoft-Smartphone nimmt JPEGs in einer Auflösung bis zu 19 Megapixeln (Seitenverhältnis 4:3) auf und kann als einziges des Tests auch Rohdatenbilder im DNG-Format speichern. Parallel dazu werden 5 Megapixel große JPEGs im Speicher abgelegt. Leider können keine hochauflösenden JPEGs und DNGs erzeugt werden. Die DNGs sind 24,7 MByte groß, die JPEGs mit 19 Megapixeln können bis etwa 8 MByte groß werden.

  • Testfoto Nokia Lumia 930
  • Testfoto Samsung Galaxy S5
  • Testfoto iPhone 6 (Bilder: Andreas Donath)
Testfoto Nokia Lumia 930

Alternativ lassen sich auch Fotos im 16:9-Format schießen. Die Kamera befindet sich mittig auf der Smartphone-Rückseite und kann so beim Fotografieren auch nicht aus Versehen abgedeckt werden, was beim iPhone 6 schnell passiert.

Die Bedienung

Die mitgelieferte Kamera-App ermöglicht das Fokussieren auf den berührten Bildbereich, was auch recht schnell funktioniert, wenngleich nicht so fix wie beim Samsung-Modell. Treffsicher ist der Autofokus dennoch. Innerhalb der App können diverse Bildparameter eingestellt werden. Weißabgleich, ISO-Wert, Belichtungskorrektur und Messmethode sowie Blende und Verschlusszeit kann der Anwender verstellen - und zwar ohne das Motiv aus den Augen zu verlieren. Die Bedienelemente zum Einstellen der Parameter werden über das Sucherbild gelegt. Der Selbstauslöser fehlt ebenfalls nicht.

  • Blitz-Testfoto Nokia Lumia 930
  • Blitz-Testfoto Samsung Galaxy S5
  • Blitz-Testfoto iPhone 6
  • Blitz-Testfoto iPhone 6 Plus (Bilder: Andreas Donath)
Blitz-Testfoto Nokia Lumia 930

Die keinesfalls selbsterklärende Einstellung "Lebendige Bilder" verbindet Fotos und Videos. Zum Foto wird dabei ein kurzes Video gedreht, das wir allerdings nicht vom Lumia 930 exportieren konnten.

Die Bildqualität

Wiederum bei guten Lichtverhältnissen gibt es bei den Fotos nur wenig auszusetzen. Das Lumia 930 sorgt dann für scharfe und rauscharme Fotos. Ärgerlich ist manches Mal die Belichtungsmessung, die dann oft für zu dunkle Fotos und Videos sorgt. Problematisch wird es bei schlechterem Licht und höheren ISO-Werten. Das Lumia 930 kommt auf maximal ISO 4.000, doch diese Qualität ist eigentlich nicht mehr zu gebrauchen, weil sie zu verrauscht ist.

Gelegentlich liegt die Farbabstimmung des Lumia 930 etwas daneben. Das gilt vor allem für Brauntöne, die gelegentlich einen leichten Rotstich aufweisen, auch Schwarztöne könnten gelegentlich satter und nicht so verwaschen sein. So ist uns das bei den anderen Kameras bei gleichem Motiv nicht aufgefallen. Das ist natürlich kein Problem bei den DNG-Aufnahmen, bei denen sich derartige Fehler am Rechner präzise korrigieren lassen. Hier zeigt sich auch eine etwas höhere Detailauflösung, doch viel Spielraum zum Aufhellen von Schattenpartien bieten die Rohdaten leider nicht. Testbilder für eigene Versuche im DNG-Format (192 MByte) bieten wir zum Download oder zum Übertragen in die eigene Dropbox an.

  • Testfoto Samsung Galaxy S5
  • Testfoto Nokia Lumia 930
  • Testfoto iPhone 6 (Bilder: Andreas Donath)
Testfoto Nokia Lumia 930

Videos nimmt das Lumia 930 mit Full-HD (30 fps) auf. Es kann mit einem Bildstabilisator aufwarten, der bei leichten Bewegungen gegensteuert und das Bild etwas ruhiger erscheinen lässt. Bei Videoaufnahmen fällt allerdings noch stärker ins Gewicht, dass die Belichtungsmessung nicht besonders gut arbeitet und nur selten nachreguliert, wenn sich die Helligkeit verändert. Die Bilder wirken zudem etwas detailarm, selbst wenn das Licht gut ist. Bei schlechtem hat die Kamera große Schwierigkeiten, im Videomodus zu fokussieren.

 Samsung, Apple und Nokia: Welche Smartphone-Kamera ist die beste?iPhone 6 und iPhone 6 Plus 

eye home zur Startseite
Karl-Heinz 15. Nov 2014

Ja. Von mir höchstpersönlich Nein, Scherz beiseite. Natürlich nicht. Ich wollte damit...

Trollfeeder 13. Nov 2014

Dammit du warst schneller!^^ Okay dann das hier als Zusatz vielleicht: Long Exposure Shots

Trollfeeder 13. Nov 2014

Wo hingegen du natürlich die Objektivität in Person bist. -.-

koflor 12. Nov 2014

Kein Wunder - sind in der Liste doch gar keine aktuellen Nokias vorhanden.

katzenpisse 03. Nov 2014

Dito. Dito :-) Nutzlos sicher nicht, aber der wäre noch die Krönung gewesen. Hätte ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. twocream, Wuppertal
  3. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox...

    cyberdynesystems | 05:43

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  3. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  4. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel