Abo
  • Services:

Samsung: Android-9-Beta für Galaxy S9 startet in Deutschland

Mitte November 2018 startete Samsung die Verteilung seiner Android-Pie-Beta für das Galaxy S9 und S9+ - und eigentlich sollte auch Deutschland mit dabei sein. Mit etwas Verspätung kann die Testversion mit der neuen One-UI-Oberfläche jetzt auch hierzulande aufgespielt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Beta beinhaltet unter anderem die neue Benutzeroberfläche One UI.
Die Beta beinhaltet unter anderem die neue Benutzeroberfläche One UI. (Bild: Samsung)

Samsung hat die Betaversion von Android 9 für das Galaxy S9 und Galaxy S9+ nach Deutschland gebracht. Wie unter anderem Sammobile schreibt, können Nutzer in Deutschland die Testversion mittlerweile auf ihre Geräte spielen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Damit ist die Verwirrung um die Betaversion beendet. Samsung hatte die Testsoftware am 15. November 2018 veröffentlicht, zunächst aber nur in Südkorea und den USA. Eigentlich sollte Deutschland auch zu den Märkten gehören, die direkt zum Start der Betaversion versorgt werden sollten.

Die Android-Pie-Beta war bis jetzt allerdings in Deutschland nicht verfügbar. Zu den Gründen hat sich Samsung nicht geäußert. Die Testversion soll in den kommenden Wochen noch in weiteren Ländern erscheinen.

One UI soll besseres Nutzungserlebnis bringen

Android 9 für das Galaxy S9 und Galaxy S9+ bringt unter anderem die neue Oberfläche One UI auf die Geräte. Diese hatte Samsung anlässlich seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco vorgestellt, auf der der Hersteller auch sein flexibles Display Infinity Flex präsentiert hatte.

One UI soll dem Nutzer laut Samsung ermöglichen, sich dank eines neu strukturierten Bildschirms besser auf relevante Aufgaben zu konzentrieren. Außerdem gibt es einen Nachtmodus, den es bei anderen Android-Oberflächen bereits länger gibt.

Die Android-Beta kann über die Members-App bezogen werden. Dies können sich Nutzer über den Play Store oder Galaxy Apps herunterladen. Dort können sich Anwender als Betatester registrieren; wird danach in den Systemeinstellungen nach einer Aktualisierung gesucht, sollte die Betaversion heruntergeladen werden. Samsung zufolge ist der Test allerdings nur auf 10.000 Nutzer begrenzt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

LinuxMcBook 20. Nov 2018 / Themenstart

Ist ja nicht so, dass andere Hersteller (die nicht Google heißen!) nicht schon seit 2...

Thug 19. Nov 2018 / Themenstart

Benutze mal die neuen Gesten. Dann brauchst du die Leiste gar nicht mehr. Viel besser so...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
Zweite Staffel Star Trek Discovery
Weniger Wumms, mehr Story

Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
  2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
  3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

    •  /