Abo
  • Services:
Anzeige
Android 4.3 für Samsungs Galaxy S4
Android 4.3 für Samsungs Galaxy S4 (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Samsung Android 4.3 für das Galaxy S4 LTE ist da

Samsung hat für deutsche Kunden das Update auf Android 4.3 alias Jelly Bean für das Galaxy S4 LTE veröffentlicht. Mit dem Update wird auch die Sicherheitslösung Knox auf das Smartphone gebracht.

Anzeige

Besitzer eines Galaxy S4 LTE alias GT-I9505 erhalten ab sofort von Samsung das für diesen Monat versprochene Update auf Android 4.3. Damit erhält das Topmodell von Samsung die aktuelle Android-Version, kurz bevor diesen Monat die Vorstellung von Android 4.4 erwartet wird. Es ist bisher das erste Samsung-Smartphone, für das ein Update auf Android 4.3 vom Hersteller angeboten wird.

Das Update wird drahtlos verteilt, kann aber auch über Samsungs Kies-Software eingespielt werden. Die drahtlose Verteilung des Updates erfolgt schubweise, so dass es einige Tage dauern kann, bis das Update bei allen Gerätebesitzern angekommen ist. Vorerst gibt es das Update wohl nur für Geräte, die nicht bei einem der Mobilfunknetzbetreiber gekauft wurden.

Knox ist Bestandteil des Updates

Mit dem Update erhalten die Besitzer eines Galaxy S4 auch die Sicherheitsfunktion Knox. Erst mit dem Update kann das Galaxy S4 zusammen mit Samsungs Smartwatch Galaxy Gear verwendet werden.

Mit dem Update erhält das Smartphone eine überarbeitete Bildschirmtastatur, eine neue Kamerasoftware sowie einen optimierten Browser. Zudem soll der neue Touchwiz-Launcher weniger Ruckler und Darstellungsfehler haben. Intern soll es ein optimiertes Speichermanagement geben und die Displaydarstellung soll ebenfalls mit dem Update verbessert werden.

Neuerungen in Android 4.3

Zu den Neuerungen von Android 4.3 gehören unter anderem eine verbesserte Mehrbenutzerfunktion und die Unterstützung von OpenGL ES 3.0. Der Geräteinhaber kann jetzt Inhalte bei anderen Profilen auf dem Gerät besser kontrollieren. So können In-App-Kaufinhalte so gesperrt werden, dass sie gar nicht erst in der App auftauchen. OpenGL ES 3.0 soll das Rendering GPU-beschleunigter 3D-Grafik effizienter machen. Eine versteckte Funktion erlaubt es, einzelnen Apps bestimmte Berechtigungen zu entziehen. Zur Nutzung der Neuerung muss eine sogenannte AppOps-App installiert werden, die es mittlerweile vielfach im Play Store gibt.

Samsung hat versprochen, dass auch die Modelle Galaxy S3 und Galaxy Note 2 das Update auf Android 4.3 erhalten werden. Eigentlich sollten die Updates noch im Oktober 2013 erscheinen, aber in Frankreich und Kanada wird es das Update auf Android 4.3 erst frühestens im November 2013 geben, so dass auch für Deutschland ein späterer Start zu erwarten ist. Es ist sogar denkbar, dass die beiden Geräte das Update erst im Dezember 2013 erhalten.


eye home zur Startseite
linux-macht... 18. Okt 2013

Stellt die Kamera App auch die Firmware für die Kamera dar oder "versteckt" die sich wo...

ChMu 18. Okt 2013

Ah, wusste ich nicht. Hier in Spanien gibts zwar LTE, aber das S4 kommt nur in...

ip (Golem.de) 18. Okt 2013

danke für den Hinweis. Wir haben heute auch einen Bericht dazu gebracht: http://www...

ip (Golem.de) 18. Okt 2013

das fanden wir nicht und haben uns auf die wichtigen Neuerungen konzentriert.

ip (Golem.de) 18. Okt 2013

nach derzeitigem Kenntnisstand kommt mit dem Update kein Region-Lock



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NOWIS GmbH, Oldenburg
  2. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. täglich neue Deals
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Von 74 Milliarden Investitionen insgesamt...

    Emulex | 08:00

  2. Um Gottes Willen...

    Emulex | 07:56

  3. Re: "Qualität" ... aus einer Blechdose

    jo-1 | 07:51

  4. Re: Elektro Trucks sind leiser und somit entsteht...

    Ach | 07:47

  5. Re: A8-Chip

    jo-1 | 07:44


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel