• IT-Karriere:
  • Services:

Fazit und Preise

Über alle Tests gesehen ist die 850 Pro die schnellste 2,5-Zoll-SSD - beim Schreiben großer Datenmengen ist ihr der Vorgänger aber ein wenig überlegen. Das mag an der neuen Firmware liegen, die für das neue V-NAND-Flash nötig war - hier hat Samsung noch Zeit für Verbesserungen, denn frühestens Ende Juli 2014 sollen die Laufwerke auf den Markt kommen. Das von Golem.de nicht nachstellbare Zirpen einiger Exemplare sollte bis dahin auch behoben werden, auch wenn es bei eingebauten SSDs kaum stören dürfte. Sofern das nicht gelingt, wäre es aber ein Ärgernis.

Stellenmarkt
  1. Zahoransky AG, Todtnau
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung e. V., Sankt Augustin

Das klingt alles nach den typischen Kinderkrankheiten neuer Hardware, vor allem eine davon wiesen die vier SSDs aber nicht auf: Abstürze. Auch beim Wechsel an andere PCs, dem Neupartitionieren oder dem vollständigen Löschen mittels des Samsung-Tools Magician, das in einer neuen Beta-Version vorlag, liefen die Laufwerke fehlerfrei. Das schafft ebenso wie die lange Garantie von zehn Jahren Vertrauen, zumal Samsung bisher kaum durch grobe Firmware-Bugs auffiel.

  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • So rot wie der Untergrund ist das Quadrat auf der 850 Pro. (Foto: Nico Ernst)
  • Rot markiert die Unterschiede zur 840 Pro. (Tabelle: Samsung)
  • Nur noch eine Schraube, hier an der Unterseite zu sehen, hält die SSD zusammen. (Foto: Nico Ernst)
So rot wie der Untergrund ist das Quadrat auf der 850 Pro. (Foto: Nico Ernst)

Die guten Leistungen lässt sich der Hersteller aber auch recht teuer bezahlen. Die Größen von 128, 256, 512 GByte und 1 TByte haben Preisempfehlungen von 140, 239, 469 und 729 Euro. Sie sind damit zwischen 35 und 160 Euro teurer als die aktuellen Marktpreise der 840 Pro, die kaum langsamer sind. Ein Umstieg lohnt also nur, wenn die längere Garantie die wichtigste Rolle spielt.

Dass aus der betagten 6-GBit-Schnittstelle mit Flachbandkabeln kaum mehr als bisher herauszuholen ist, zeigt aber auch die 850 Pro. Selbst Msata-SSDs für den M.2-Steckplatz sind fixer, und per PCI-Express angebundene Laufwerke für den neuen Slot bis zu doppelt so schnell. Wenn es insbesondere bei selbstgebauten Workstations auf höchste Massenspeicherleistung ankommt, führt an dem neuen Formfaktor abseits von RAIDs kein Weg vorbei.

Nachtrag vom 1. Juli 2014, 8:55 Uhr

Wie Samsung Golem.de auf dem SSD Summit in Seoul sagte, ist bis zur Auslieferung der 850 Pro keine neue Firmware geplant. Daher wird man wohl vorerst mit der etwas geringeren Schreibleistung der 1-TByte-SSD leben müssen. Wir haben den ersten Absatz der Meldung entsprechend korrigiert. Ab dem 21. Juli 2014 sollen die Laufwerke weltweit ausgeliefert werden, breite Verfügbarkeit in Deutschland erwartet das Unternehmen weiterhin erst Anfang August 2014.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Benchmarks und Kopiertests
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote

der_heinz 08. Jul 2014

Die 840 Evo vertragen 20 GB pro Tag bei 3 Jahren Garantie. So viel werden wohl nur die...

TTX 04. Jul 2014

Merkt er sicher nicht, das ist nur blabla :)

c0t0d0s0 01. Jul 2014

Das Zirpen kommt auch gerne von Keramtikkondensatoren, weil die sich wie Piezo...

thorsten... 01. Jul 2014

Vllt. hat Samsung auch zu Marketingzwecken mit der eigenen Ramdiskfunktion getestet :D Da...


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

    •  /