Abo
  • Services:
Anzeige
Die kleinste und die größte: Die 850 Pro gibt es von 128 GByte bis 1 TByte
Die kleinste und die größte: Die 850 Pro gibt es von 128 GByte bis 1 TByte (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Fazit und Preise

Anzeige

Über alle Tests gesehen ist die 850 Pro die schnellste 2,5-Zoll-SSD - beim Schreiben großer Datenmengen ist ihr der Vorgänger aber ein wenig überlegen. Das mag an der neuen Firmware liegen, die für das neue V-NAND-Flash nötig war - hier hat Samsung noch Zeit für Verbesserungen, denn frühestens Ende Juli 2014 sollen die Laufwerke auf den Markt kommen. Das von Golem.de nicht nachstellbare Zirpen einiger Exemplare sollte bis dahin auch behoben werden, auch wenn es bei eingebauten SSDs kaum stören dürfte. Sofern das nicht gelingt, wäre es aber ein Ärgernis.

Das klingt alles nach den typischen Kinderkrankheiten neuer Hardware, vor allem eine davon wiesen die vier SSDs aber nicht auf: Abstürze. Auch beim Wechsel an andere PCs, dem Neupartitionieren oder dem vollständigen Löschen mittels des Samsung-Tools Magician, das in einer neuen Beta-Version vorlag, liefen die Laufwerke fehlerfrei. Das schafft ebenso wie die lange Garantie von zehn Jahren Vertrauen, zumal Samsung bisher kaum durch grobe Firmware-Bugs auffiel.

  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • Asus Z-97 Deluxe, Core i5-4430, 16 GB RAM, Win 8.1 Pro 64
  • So rot wie der Untergrund ist das Quadrat auf der 850 Pro. (Foto: Nico Ernst)
  • Rot markiert die Unterschiede zur 840 Pro. (Tabelle: Samsung)
  • Nur noch eine Schraube, hier an der Unterseite zu sehen, hält die SSD zusammen. (Foto: Nico Ernst)
So rot wie der Untergrund ist das Quadrat auf der 850 Pro. (Foto: Nico Ernst)

Die guten Leistungen lässt sich der Hersteller aber auch recht teuer bezahlen. Die Größen von 128, 256, 512 GByte und 1 TByte haben Preisempfehlungen von 140, 239, 469 und 729 Euro. Sie sind damit zwischen 35 und 160 Euro teurer als die aktuellen Marktpreise der 840 Pro, die kaum langsamer sind. Ein Umstieg lohnt also nur, wenn die längere Garantie die wichtigste Rolle spielt.

Dass aus der betagten 6-GBit-Schnittstelle mit Flachbandkabeln kaum mehr als bisher herauszuholen ist, zeigt aber auch die 850 Pro. Selbst Msata-SSDs für den M.2-Steckplatz sind fixer, und per PCI-Express angebundene Laufwerke für den neuen Slot bis zu doppelt so schnell. Wenn es insbesondere bei selbstgebauten Workstations auf höchste Massenspeicherleistung ankommt, führt an dem neuen Formfaktor abseits von RAIDs kein Weg vorbei.

Nachtrag vom 1. Juli 2014, 8:55 Uhr

Wie Samsung Golem.de auf dem SSD Summit in Seoul sagte, ist bis zur Auslieferung der 850 Pro keine neue Firmware geplant. Daher wird man wohl vorerst mit der etwas geringeren Schreibleistung der 1-TByte-SSD leben müssen. Wir haben den ersten Absatz der Meldung entsprechend korrigiert. Ab dem 21. Juli 2014 sollen die Laufwerke weltweit ausgeliefert werden, breite Verfügbarkeit in Deutschland erwartet das Unternehmen weiterhin erst Anfang August 2014.

 Benchmarks und Kopiertests

eye home zur Startseite
der_heinz 08. Jul 2014

Die 840 Evo vertragen 20 GB pro Tag bei 3 Jahren Garantie. So viel werden wohl nur die...

TTX 04. Jul 2014

Merkt er sicher nicht, das ist nur blabla :)

c0t0d0s0 01. Jul 2014

Das Zirpen kommt auch gerne von Keramtikkondensatoren, weil die sich wie Piezo...

thorsten... 01. Jul 2014

Vllt. hat Samsung auch zu Marketingzwecken mit der eigenen Ramdiskfunktion getestet :D Da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Comline AG, Dortmund
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Ich habe es nicht verstanden!

    Vögelchen | 13:13

  2. Re: Reiner Zufall...

    ArcherV | 13:10

  3. Re: Gab es irgendjemanden

    ArcherV | 13:09

  4. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    ArcherV | 13:08

  5. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Prinzeumel | 12:56


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel