Abo
  • Services:

Samsung: 13,3-Zoll-Tablet und preiswerter Galaxy-Note-Ableger geplant

Samsung arbeitet außer am Galaxy S4 noch an zwei weiteren besonderen Projekten. So soll es bald eine preiswertere Variante des Galaxy Note geben und es ist ein 13,3-Zoll-Tablet mit optional ansteckbarer Tastatur geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuer Termin für Vorstellung des Galaxy S4
Neuer Termin für Vorstellung des Galaxy S4 (Bild: Bruce Bennet/Getty Images)

Mit einem neuen 13,3-Zoll-Tablet will Samsung in Konkurrenz zur Transformer-Reihe von Asus treten. Das noch namenlose Tablet solle mit einer Docking-Tastatur zu einer Art Netbook umfunktioniert werden können, zitiert Sammobile.com einen Samsung-Insider. Mit den Transformer-Modellen hat sich Asus einen vergleichsweise guten Marktanteil im Tabletmarkt sichern können.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Derzeit sei noch nicht entschieden, mit welchem Betriebssystem das 13,3-Zoll-Modell auf den Markt kommen werde. Neben Googles Android käme auch Microsoft Windows RT infrage. Weitere Details zu dem Tablet liegen bislang nicht vor. Im November 2012 hat Archos das Familypad vorgestellt, ein 13,3-Zoll-Tablet, das stolze 1,3 kg wiegt und damit doppelt so schwer ist wie ein aktuelles iPad-Modell von Apple.

Preisgünstiger Galaxy-Note-Ableger

Zudem will Samsung laut Sammobile.com eine preiswerte Variante des Galaxy Note auf den Markt bringen. Damit sollen vor allem neue Käuferschichten erschlossen werden, die bisher aufgrund des hohen Preises auf den Kauf eines Android-Smartphones mit einem Display von mehr als 5 Zoll Bilddiagonale verzichtet haben. Das neue Modell wird von der Hardware her schlechter ausgestattet sein als das Galaxy Note 2 und dafür eben zu einem günstigeren Preis angeboten werden können. Auch die S-Pen-Funktionen würden eingespart, heißt es.

Bereits Ende Oktober 2012 gab es erste Informationen zu einem neuen Galaxy-Note-Modell mit der Produktbezeichnung GT-N5100. Um welches Modell es dabei geht, ist derzeit offen. Dahinter könnte sich die abgespeckte Version des Galaxy Note 2 verbergen. Es könnte aber auch ein Galaxy Note mit einem Display um die 8 Zoll sein, was damit die Lücke zwischen dem Galaxy Note 2 mit 5,5-Zoll-Display und dem Galaxy Note 10.1 mit 10,1-Zoll-Touchscreen schließen könnte.

Unvermindert gehen die Arbeiten am neuen Galaxy-S-Modell voran. Erste Gerüchte zum Galaxy S4 kamen im September 2012 auf und wurden dann Ende November 2012 nochmals bestätigt. Demnach wird das Galaxy S4 auf dem Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar 2013 vorgestellt und soll dann Mitte des zweiten Quartals 2013 auf den Markt kommen.

Zeigt sich das Galaxy S4 doch erst nach dem Mobile World Congress?

Der aktuelle Bericht nennt einen anderen Termin. Demnach soll das Galaxy S4 nicht auf dem Mobile World Congress gezeigt werden, sondern erstmals im April 2013 vorgestellt werden. Wann das neue Galaxy-S-Modell dann auf den Markt kommen wird, ist demnach offen. Bei Samsung wird das Modell unter der Bezeichnung Projekt J entwickelt. Das Galaxy S3 wurde im Mai 2012 vorgestellt und Samsung entwickelte gleichzeitig drei Prototypen. Damit sollte verhindert werden, dass das Gehäusedesign vorab an die Öffentlichkeit gelangt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)
  2. 69€
  3. (u. a. Destiny 2 PS4 für 9,99€)
  4. 448,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 495€)

Everesto 04. Dez 2012

Als ich mal mit meiner Mutter über Tablets und E-book-reader geredet hatte, meinte sie...

Everesto 04. Dez 2012

hab ich mir auch gedacht. Ich hatte ja bei den Gerüchten zum GT-N5100 eher gehofft, da...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /