Abo
  • Services:

Samsung: 10 Millionen Galaxy S4 in weniger als einem Monat verkauft

Samsung hat in weniger als einem Monat seit dem Verkaufsstart 10 Millionen Galaxy S4 verkauft. Damit wurden von Samsungs aktuellem Spitzenmodell jede Sekunde vier Geräte auf dem Weltmarkt verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy S4 - große Nachfrage
Galaxy S4 - große Nachfrage (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Samsung hat diese Woche wie erwartet die Verkaufsmarke von 10 Millionen Galaxy S4 überschritten, wie das Unternehmen mitteilte. Das Galaxy S4 kam am 27. April 2013 auf den Markt, Samsung hat somit in 26 Tagen 10 Millionen Stück verkauft. Bisher hat sich kein anderes Samsung-Smartphone so gut verkauft wie das Galaxy S4.

Stellenmarkt
  1. BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, Gaimersheim
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Beim Galaxy S3 hatte es laut Samsung 50 Tage gedauert, bis die Marke von 10 Millionen Verkäufen erreicht wurde. Das war also fast doppelt so lange wie beim aktuellen Modell. Bis Samsung vom Galaxy S2 so viel verkauft hatte, vergingen noch fünf Monate und beim Galaxy S der ersten Generation dauerte es noch sieben Monate, bis 10 Millionen Geräte abgesetzt waren.

Falls die Nachfrage am Galaxy S4 so hoch bleibt, würden auch die weiteren bisherigen Verkaufsrekorde des Galaxy S3 übertroffen. 20 Millionen Galaxy S3 verkaufte Samsung nach drei Monaten und 30 Millionen waren es nach rund fünf Monaten. Mit dem Galaxy S3 hatte es Samsung vergangenes Jahr in einem Quartal geschafft, von einem einzelnen Smartphone-Modell mehr zu verkaufen als Apple.

Bezüglich der Smartphones mit den höchsten Verkaufszahlen führt Apples iPhone diese Liste seit einiger Zeit an. Denn Apple verkauft immer nur ein aktuelles iPhone-Modell und bietet parallel noch die Vorgängermodelle an. Im iOS-Bereich gibt es also immer nur ein aktuelles Modell, während in der Android-Welt viele Hersteller mit vielen aktuellen Geräten um Käufer buhlen. Falls die Galaxy-S4-Verkaufszahlen weiter auf hohem Niveau bleiben, könnte Samsung Apple in diesem Bereich in diesem Quartal ein weiteres Mal schlagen.

Nur in den USA will Google Ende Juni 2013 eine Sonderausführung des Galaxy S4 verkaufen. Das Smartphone wird dort mit einer puren Android-Version ausgeliefert. Dieses spezielle Galaxy S4 wird direkt von Google mit Updates versorgt, so dass es künftig frühzeitig neue Android-Versionen erhalten sollte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

u-r158 26. Mai 2013

Immer die Moralapostel mit dem Versuch der Einteilung der Welt in schwarz und Weiß. Dazu...

George99 23. Mai 2013

Aber nicht jede Woche ein neues Spitzenmodell.

Anonymer Nutzer 23. Mai 2013

1. halte ich das für Quatsch. Ich habe das Telefon selbst und bin mit dem Display...

Flyns 23. Mai 2013

Nein, eins zwei kleine Flameboy-Wars anzetteln ist sicherlich effektiver was die...

jg (Golem.de) 23. Mai 2013

Repariert, danke!


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    •  /