• IT-Karriere:
  • Services:

Samba-4-Appliance: Kostenloses Samba-Active-Directory auf Debian-Basis

Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort ein kostenloses Active Directory auf Basis von Samba 4 an. Das Ganze kommt als fertiger Installer auf Basis von Debian daher.

Artikel veröffentlicht am ,
Samba 4 mit Active Directory einfach ausprobieren
Samba 4 mit Active Directory einfach ausprobieren (Bild: Sernet)

Mit seinem Samba-4-Appliance will Sernet es einfach machen, einen mit Microsofts Active Directory kompatiblen Domain-Controller zu testen, der auf Samba 4 basiert. Dazu stellt Sernet einen Installer auf Basis von Debian GNU/Linux Squeeze zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg

Der Installer führt durch die initiale Konfiguration einer Samba-4-Active-Directory-Domain, so dass Windows-Clients letztendlich komplett mit Hilfe von Gruppenregeln über die Windows Remote Server Administration Tools gesteuert werden können. Sernet hat zudem die freie Groupware Zarafa integriert und leitet durch die Installation der entsprechenden AD-Schema-Erweiterungen von Zarafa.

Sernet stellt die Software ab sofort unter enterprisesamba.org zum Download bereit. Samba 4 selbst ist in der vergangenen Woche erschienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

obnox 19. Dez 2012

Die Server-Probleme sind jetzt wohl behoben und downloads wieder schnell! (am besten http...


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


      •  /