Abo
  • Services:
Anzeige
Sailfish OS auf dem Xperia X von Sony
Sailfish OS auf dem Xperia X von Sony (Bild: Jolla)

Sailfish X: Sailfish OS für das Xperia X kommt in den Handel

Sailfish OS auf dem Xperia X von Sony
Sailfish OS auf dem Xperia X von Sony (Bild: Jolla)

Jolla ist mit der Portierung von Sailfish OS auf das Xperia X von Sony soweit fertig: Ab Ende September 2017 soll das Betriebssystem bestellbar sein. Kostenlos ist das ROM aber nicht: 50 Euro will Jolla dafür haben, dafür verspricht der Hersteller unter anderem ein Jahr lang Softwareupdates.

Das finnische Unternehmen Jolla hat die Portierung von Sailfish OS auf das Android-Smartphone Xperia X von Sony weit genug abgeschlossen und ein offizielles Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben. Ab dem 27. September 2017 wird das Betriebssystem auch in Deutschland bestellbar sein.

Anzeige

Jolla zufolge sollen die meisten Funktionen laufen, wie der Hersteller in einem Video zeigt. Allerdings gibt es auch eine Reihe an Dingen, die noch nicht funktionieren - darunter einige für manchen Nutzer sicherlich wichtige Funktionen wie Bluetooth, der Fingerabdrucksensor und das FM-Radio.

Für Jolla stellt die erste Version von Sailfish X aber nur den Beginn einer längeren Entwicklung dar, weswegen die aktuell noch fehlenden Funktionen später unterstützt werden könnten. Problemlos funktionieren soll die Android-Unterstützung, mit der Nutzer auch Android-Apps auf dem Smartphone laufen lassen können.

Download kostet 50 Euro

Sailfish X wird nicht kostenlos erhältlich sein: Jolla verlangt für den Download des ROMs 50 Euro. Im Preis inbegriffen sind die Android-Unterstützung, Microsoft-Exchange-Unterstützung, der Zugang zum Jolla-Store, ein Kundenservice sowie Updates für ein Jahr. Danach soll ein "continuation program" folgen, dessen Details Jolla in der Ankündigung ausspart.

Zusätzlich müssen sich Käufer auch das Xperia X selber besorgen. In Deutschland kostet das Smartphone aktuell um die 300 Euro.

Bestellt werden kann Sailfish X zwar ab dem 27. September 2017, ausgeliefert wird das ROM aber offenbar noch nicht sofort. Jolla spricht davon, die Dateien bis zum 11. Oktober 2017 bereitstellen zu können.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 29. Aug 2017

Die Hardware hat mit dem Betriebssystem erst mal nichts zu tun. Die Aussage ist so wie...

Schnarchnase 29. Aug 2017

Das ist für mich der einzig wahre Ansatz. Ich will EIN Programm zur Kommunikation (ok...

__fastcall 28. Aug 2017

Habe das Jolla Sailfish, auch das Sailfish C aber das ist mir beim Moshen kaputt...

Wahrheitssager 27. Aug 2017

Android 4.4.4 API Level wird unterstützt von Alien Dalvik.

Wahrheitssager 26. Aug 2017

In der Ankündigung steht doch: "... but you can expect issues and beta level...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Regierung von Oberbayern, München
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  2. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  3. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  4. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  5. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  6. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  7. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  8. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  9. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  10. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Speilt das ausser kleinen Kindern wer?

    pEinz | 12:14

  2. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    xmaniac | 12:13

  3. Re: Es interessiert niemanden...

    Mithrandir | 12:13

  4. Da habe ich mit meiner Ionic ganz andere...

    azel | 12:12

  5. Re: mit 5G brauchen wir keine Kabel mehr

    Captain | 12:11


  1. 12:03

  2. 11:44

  3. 10:48

  4. 10:16

  5. 09:41

  6. 09:20

  7. 09:06

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel