Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.

Ein Test von veröffentlicht am
Das Xperia XA2 Plus mit Sailfish OS
Das Xperia XA2 Plus mit Sailfish OS (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Das finnische Unternehmen Jolla hat eine recht bewegte Geschichte hinter sich: Nach der Veröffentlichung seines ersten Smartphones im Jahr 2013 hatte sich der Hersteller mit der Produktion eines Tablets übernommen, eine Insolvenz konnte durch Entlassungen und Restrukturierungsmaßnahmen abgewendet werden. Seit diesen Fehlschlägen konzentriert sich Jolla auf die Lizenzierung seiner Software, des mobilen Betriebssystems Sailfish OS. Mittlerweile wurden unter anderem Verträge mit der russischen Regierung abgeschlossen, die das System für staatlich verwendete Smartphones nutzt. Darüber hinaus können aber auch Endverbraucher weiterhin Sailfish OS verwenden.


Weitere Golem-Plus-Artikel
IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger


Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.


Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
Ein Bericht von Peter Ilg


    •  /