Abo
  • IT-Karriere:

Android-Integration hilft, ist aber nicht fehlerlos

Das ist für die Zielgruppe von Sailfish OS aber wohl wenig problematisch: Wer das Betriebssystem verwendet, ist normalerweise auf der Suche nach einer Alternative zu Android mit seiner Google-Einbindung. Die Auswahl derartiger alternativer Systeme ist in den letzten Jahren gesunken, Sailfish OS hat beispielsweise Firefox OS oder auch Ubuntu für Smartphones überlebt. Wer hingegen Sailfish OS mit der gleichen Auswahl an Apps und der gleichen Nutzererfahrung wie Android verwenden möchte, wird damit wohl nicht glücklich.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg

Das liegt nicht nur an der mangelnden Play-Services-Kompatibilität. Auch manch andere Apps funktionieren nicht richtig oder gar nicht. So wird uns beispielsweise nach der Installation von Netflix gesagt, dass die App unser Gerät nicht unterstütze. Signal können wir zwar installieren und einrichten, versendete Nachrichten werden allerdings nicht durchgestellt.

Zudem passiert es uns ab und an, dass die Android-Unterstützung abstürzt. Dann können wir auch keine der funktionierenden Apps mehr starten und müssen die Engine neue starten. Zu den tadellos funktionierenden Apps gehören bei uns unter anderem Outlook, Maps.Me oder der Lightning-Browser. Diesen haben wir heruntergeladen, da uns die Wartezeit beim Systembrowser von Sailfish OS genervt hat. Chrome funktioniert wegen der Google-Anbindung nicht, und Lightning ist im direkten Vergleich schneller als der vorinstallierte Browser - und auch schneller als Firefox oder Opera.

  • Das Xperia XA2 Plus von Sony wird normalerweise mit Android ausgeliefert. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf Sonys Xperia XA2 Plus lässt sich Jollas mobiles Betriebssystem Sailfish OS installieren. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Sailfish OS läuft auf dem Smartphone flüssig und bietet eine Android-Kompatibilität. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Neben nativen Apps lassen sich auch Android-Anwendungen nutzen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Sailfish OS ist ein übersichtliches Betriebssystem mit guter Gestensteuerung. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf unserem Xperia XA2 Plus läuft die aktuelle Version von Sailfish OS. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Auf unserem Xperia XA2 Plus läuft die aktuelle Version von Sailfish OS. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Inwieweit die von uns beobachteten Probleme mit dem Betastatus der Software zusammenhängen, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Die Abstürze der Android-Unterstützung könnten aber damit zusammenhängen, obwohl Jolla diesen Punkt nicht explizit als bekanntes Problem erwähnt. Probleme mit mobilem Internet haben wir hingegen bei keiner der von uns getesteten Apps feststellen können. Dafür haben wir ab und zu Schwierigkeiten gehabt, Videos abzuspielen - etwa bei der mobilen Youtube-Webseite. Auch funktionierte die Musikwiedergabe bei Spotify einmal nicht. Wir haben daraufhin in den Einstellungen die Android-Engine neu gestartet, woraufhin sich die Probleme erledigt hatten.

Die Kamera-App von Sailfish OS ist sehr einfach gehalten, viel können wir nicht einstellen. Am oberen Rand können wir den Zeitauslöser, den Blitz und die ISO-Zahl wählen sowie ein Raster in das Sucherbild einblenden lassen. Am rechten Rand befindet sich die Einstellung für den Weißabgleich sowie eine Belichtungskorrektur - das war es. Die Auflösung der Kamera ist auf 13 Megapixel eingestellt; wir haben keine Möglichkeit gefunden, diese zu ändern.

Entsprechend haben wir uns nach einer alternativen Kamera-App umgesehen - dank Android-Integration ist das kein Problem. Wir haben uns für Open Camera entschieden, das wesentlich mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet und auf dem Xperia XA2 Plus mit Sailfish OS problemlos funktioniert. Dann können wir die Auflösung auch auf 20 Megapixel einstellen, was zu einer etwas besseren Detaildarstellung führt. Von den Optionen her bietet Open Camera wesentlich mehr Möglichkeiten als die native Sailfish-OS-App - ein Umstieg lohnt sich absolut.

 Installation problemlos, aber nicht trivialFazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)

mephlo 26. Mär 2019

Hey, wie ist das denn bei Sony mit der DRM(TA)- Partition in Kombination mit SF? Ich...

not a huge fan 21. Mär 2019

Scheitert bei mir leider an der Kompatibilität :-(

IchBIN 19. Mär 2019

Die Probleme die Du mit dem Android-Subsystem hast, kann ich zumindest für 3.0.1.11...

Thaodan 19. Mär 2019

Zypper ist das Backend und ist via libzypp installiert. Das dass Kommandozeilen Tool...

Thaodan 19. Mär 2019

Purism ist mehr Bildzeitig. Geliefert wird da wenig. Noch mal zur Erinnierung Purism baut...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /