Abo
  • Services:
Anzeige
Sailfish OS 2.0 soll bald ausgeliefert werden, auch auf neuen Geräten in Indien.
Sailfish OS 2.0 soll bald ausgeliefert werden, auch auf neuen Geräten in Indien. (Bild: Jolla)

Sailfish OS: Jolla kooperiert mit indischem Hersteller

Sailfish OS 2.0 soll bald ausgeliefert werden, auch auf neuen Geräten in Indien.
Sailfish OS 2.0 soll bald ausgeliefert werden, auch auf neuen Geräten in Indien. (Bild: Jolla)

Noch in diesem Jahr will der Hersteller Intex Smartphones mit Sailfish OS 2.0 in Indien auf den Markt bringen. Jolla arbeitet an Hardware-Adaptionen mit einer Reihe von Qualcomms Snapdragons, um weltweit Geräte schneller verkaufen zu können.

Anzeige

Auf dem derzeit laufenden Mobile World Congress in Shanghai hat Jolla einen ersten Lizenzpartner für das Mobilbetriebssystem Sailfish OS 2.0 bekanntgegeben. Demnach plant Intex Technologies, der eigenen Angaben zufolge zweitgrößte Smartphone-Hersteller in Indien, noch in diesem Jahr Geräte mit dem alternativen System zu vermarkten.

Um eine möglichst große Akzeptanz bei Nutzern in Indien zu schaffen, soll mit Sailfish India zudem ein spezifisches Ökosystem mit bekannten Partnern entstehen. Beteiligen werden sich unter anderem Times Internet, der größte digitale Medienkonzern in Indien, sowie Snapdeal, ein bekannter Online-Marktplatz.

Einfacher Marktstart für Lizenzpartner

Erst vergangene Woche hat Jolla bekanntgegeben, das Unternehmen in zwei Teile aufzuspalten. Einer wird Geräte herstellen, der andere soll sich um die Programmierung und Lizenzierung von Sailfish OS kümmern. Jolla möchte dieses Lizenzgeschäft künftig weltweit vorantreiben.

Damit die Smartphones und Tablets schnell von Jollas Partnern verkauft werden können, erstellt das Unternehmen Referenzplattformen. Diese sollen Qualcomms Snapdragon SoC der Reihen 200, 600 und 800 benutzen, deren aktuelle Versionen LTE-Verbindungen unterstützen. Diese vergleichsweise breite Aufstellung soll Geräte in vielen Preissegmenten ermöglichen.

Zurzeit bereitet Jolla Sailfish OS 2.0 vor. Die neue Version soll erstmals auch auf Tablets laufen. Darüber hinaus soll das System unter anderem kompatibler zu Android-Apps werden, flüssiger dargestellt werden und leistungsfähiger sein. In einigen Wochen will Jolla Version 2.0 von Sailfish OS an die Teilnehmer des Early-Access-Programms verteilen und kurz danach an alle anderen Nutzer. Details sollen folgen.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 18. Jul 2015

SFOS 2 kommt auf das Phone. Jolla hat bereits angekündigt, dass die nächste Version für...

Thaodan 17. Jul 2015

War das mit der Lizensierung nicht von Anfang klar? Meine mich daran erinnert zu haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  4. Schaeffler AG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 12,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  2. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  3. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  4. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  5. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  6. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  7. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  8. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  9. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  10. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Golem: "Wer Lightroom CC und Photoshop CC nutzen...

    megaseppl | 13:37

  2. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 13:37

  3. Pyro-Deaktivator

    AllDayPiano | 13:37

  4. Stimmt nicht! Ausnahmen Gameboy&GameCube

    hackgrid | 13:36

  5. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    M.P. | 13:36


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel