Abo
  • Services:

Sailfish OS: Erste Portierung auf Nexus 4 vorgestellt

Auf Youtube ist ein erstes Video aufgetaucht, das eine funktionierende Version von Jollas Sailfish OS auf einem Nexus 4 zeigt. Die Installation läuft dabei in mehreren Schritten ab und nutzt eine ältere Version von Cyanogenmods alternativer Android-Distribution CM10.1.

Artikel veröffentlicht am ,
Jollas Betriebssystem Sailfish OS ist erstmals auf das Nexus 4 portiert worden.
Jollas Betriebssystem Sailfish OS ist erstmals auf das Nexus 4 portiert worden. (Bild: Jolla)

Jollas mobiles Betriebssystem Sailfish OS ist in einer ersten Version auf ein Nexus 4 von Google gespielt worden. Die verantwortlichen Programmierer zeigen in einem Video auf Youtube, wie der Meego-Nachfolger auf dem Smartphone installiert und anschließend eingerichtet wird.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg

Dabei bedienen sich die Programmierer des alternativen Recovery-Systems Clockworkmod (CWM). Über ein Recovery-System wird eigentlich das Stock-Betriebssystem neu auf ein Android-Gerät gespielt, wenn es zu Fehlern kommt. Mit einer erweiterten Recovery wie CWM können auch alternative Betriebssysteme wie Cyanogenmod auf ein Smartphone oder Tablet gespielt werden.

Grundlage offenbar Cyanogenmod

Im Video wird gezeigt, dass die verantwortlichen Programmierer zunächst genau dies machen: Als ersten Schritt installieren sie Cyanogenmod in der Version CM10.1.3, die auf Android 4.2 basiert. Anschließend wird über einen sogenannten Hybris Installer eine weitere Datei geflasht, die offenbar das eigentliche Sailfish OS beinhaltet.

Nach einem Neustart beginnt die vom Jolla-Smartphone bekannte Erstinstallation. Hier wird dem Nutzer die Gestensteuerung von Sailfish OS erklärt, zudem nimmt er zahlreiche Einstellungen vor. Die Einrichtung läuft im Video ruckelfrei, es gibt keine Fehler. Auch die Gestensteuerung scheint tadellos zu funktionieren.

Nach der Installation startet Sailfish OS wie gewohnt. Die Programmierer geben nicht an, welche Fehler die Portierung noch hat beziehungsweise welche Funktionen nicht arbeiten. Am Ende des Videos ist jedoch zu erkennen, dass die Akkuanzeige 0 Prozent anzeigt und somit wohl noch nicht einwandfrei arbeitet. Auch zu einem möglichen Veröffentlichungstermin der Flash-Dateien gibt es keine Angaben.

Sailfish OS bereits auf Nokia N9 portiert

Bereits im Dezember 2013 wurde Sailfish OS auf das Nokia N9 portiert. Jolla hatte das mobile Betriebssystem im November 2013 bei der Vorstellung seines ersten Smartphones vorgestellt. Bereits kurz nach der Veröffentlichung hat Jolla-Chef Tomi Pienimäki angekündigt, dass das Betriebssystem auch auf Android-Smartphones kommen soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)

Schnarchnase 25. Jan 2014

Du kannst auf den meisten Geräten CWM installieren. Nein, der Kernel ist ein anderer...

xcvb 24. Jan 2014

Zitat von Wikipedia zum Thema Meego: "Im Gegensatz zu MeeGo besitzt Mers Core...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /