Abo
  • Services:

SAIL: Huawei stellt Seekabel zwischen Afrika und Südamerika fertig

Ein direktes Seekabel zwischen Afrika und Südamerika hat Huawei Marine Networks errichtet. Das soll international zu besseren Datenverbindungen führen.

Artikel veröffentlicht am ,
Seekabel SAIL wird ausgerollt.
Seekabel SAIL wird ausgerollt. (Bild: Huawei)

Das Seekabel South-Atlantic-Inter-Link (SAIL) zwischen Kribi in Kamerun und Fortaleza in Brasilien ist fertiggestellt. Das gab Huawei Marine Networks bekannt. Das Seekabel hat eine Länge von fast 6.000 Kilometern.

Stellenmarkt
  1. m-tec-mathis technik gmbh, Neuenburg
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Das Projekt wurde vollständig von Huawei Marine Networks durchgeführt, einem Bereich des privaten chinesischen Telekommunikationsausrüsters. Huawei Marine Networks ist ein Joint Venture von Huawei Technologies und der britischen Global Marine Systems. Das SAIL-Kabelsystem wurde seit seiner Entwicklung 2016 als Kommunikationsweg konzipiert, bei dem 100G- Übertragungstechnik zum Einsatz kommt, mit einer angestrebten Kapazität von 32 TBit/s über eine 4-Glasfaserpaar-Konfiguration. Bei dem Seekabel handelt es sich um eine gemeinsame Investition von der staatlichen China Unicom mit seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft, China Unicom do Brasil Telecomunicacoes und CAMTEL, einem Festnetz- und Mobilfunkbetreiber aus Kamerun.

Mit der Einführung von SAIL eröffnen sich gleichzeitig auch neue Routing-Pfade zwischen Afrika und Nordamerika sowie zwischen Europa und Südamerika, erklärte Huawei.

Kamerun freut sich über direkte Verbindung

Lu Yimin, Chef von China Unicom, sagte: "China hat strategische Partnerschaften mit Afrika und Südamerika."

Camtel-Geschäftsführer David Nkote erklärte: "Es ist eine große Freude, mit China Unicom und Huawei Marine beim Bau des SAIL-Kabelsystems zusammenzuarbeiten." SAIL sei das erste direkte Seekabel, das Afrika und Südamerika verbindet.

Die Baukosten sollen 130 Millionen US-Dollar betragen, wovon 81 Millionen US-Dollar von der Exim Bank of China und der Rest von Camtel finanziert werden sollen. Camtel hat von Unicom Mittel in Höhe von 17 Millionen US-Dollar erhalten.

SAIL wird das vierte Seekabel in Kamerun sein, das eine Anbindung an die Westküste Afrikas bietet. WACS, ACE und SAT-3/WASC verbinden Afrika mit Europa.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

bombinho 07. Sep 2018

Wielange wird es wohl dauern bis der erste Defekt zu beheben ist?


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /