Abo
  • Services:
Anzeige
Der Verlauf des Seekabels
Der Verlauf des Seekabels (Bild: SAEx)

SAEx: Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena

Der Verlauf des Seekabels
Der Verlauf des Seekabels (Bild: SAEx)

Erst die Inbetriebnahme des Flughafens, nun ein Seekabel für die Insel St. Helena. Die Isolation der 4.500 Bewohner hat ein Ende.

Die Südatlantikinsel St. Helena wird mit einem transatlantischen Seekabel angebunden. Das gab die NGO A Human Right bekannt. Ein Memorandum of Understanding (MoU) mit SAEx International, dem Betreiber des Seekabels South Atlantic Express Cable (SAEx), und der Regierung von St. Helena wurde geschlossen. Das Seekabel verbindet Südafrika mit der Ostküste der USA und Brasilien.

Anzeige
  • So verläuft das Seekabel
So verläuft das Seekabel

Der Bau für die Insel mit rund 4.500 Bewohnern soll im Jahr 2020 abgeschlossen sein. Die Initiative setzt sich seit sechs Jahren für die Anbindung St. Helenas an das Internet ein.

Das Seekabel hat eine Länge von 13.000 Kilometern und läuft durch den südatlantischen Ozean in der Nähe der Insel. Es soll nun St. Helena mit einer Kapazität von 200 GBit/s anbinden.

Bislang ist die gesamte Insel mit einer Satellitenverbindung mit einer Datenübertragungsrate von nur 20 MBit/s versorgt.

Paul McGinnety, Assistant Chief Secretary der Regierung von St. Helena, erklärte: "Dies ist ein wichtiger Meilenstein für St. Helena, und wir sind einer Reihe von wichtigen Unterstützern verpflichtet, die sich dafür eingesetzt haben, dass St. Helena Zugang zu einem Seekabel erhält."

Partnerschaft mit Satellitenbetreibern

Die Finanzierung im unteren zweistelligen Millionenbereich erfolgt größtenteils über die Europäische Union. Christian von der Ropp, Initiator der Kampagne zur Anbindung von St. Helena, sagte Golem.de: "Möglich wurde das alles letztlich nur, weil ich dem Beispiel der norwegischen Svalbard-Inseln folgend zahlreiche Satellitenbetreiber angesprochen habe und tatsächlich über ein Dutzend Unternehmen gefunden habe, die sehr interessiert daran sind, auf St. Helena Bodenstationen zu errichten, um mit der rapide zunehmenden Zahl an Satelliten im erdnahen Orbit kommunizieren zu können. Diese Bodenstationen werden sehr hohe Bandbreiten auf dem Unterseekabel benötigen, um die ausgetauschten Daten abzuführen, und so zur Finanzierung beitragen."

In diesem Monat ist zudem das erste Linienflugzeug auf dem neuen Flughafen von St. Helena gelandet.


eye home zur Startseite
Netzweltler 30. Okt 2017

Als Backup mitten im Atlantik macht das auf Ascension Island durchaus Sinn. Außerdem ist...

stevefrogs 30. Okt 2017

Größte LAN-Party-Dichte weltweit?

ChMu 30. Okt 2017

Nein. Das Kabel ist erheblich teurer. Die Anbindung St.Helenas kostet 12 Mio extra...

photoliner 30. Okt 2017

Korrekt. Zitat Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Britische_%C3%9Cberseegebiete...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. NetApp Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 29,99€
  3. (-33%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Ist das in Deutschland anders?

    teenriot* | 18:30

  2. Re: SJW müssen mal wieder den Spaß aus allem...

    aguentsch | 18:30

  3. Re: Software ist keine Frau

    gfa-g | 18:29

  4. Re: 8 Euro

    ldlx | 18:28

  5. Re: Alex - Die männliche Version

    gfa-g | 18:27


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel