Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Sacred 3
Artwork von Sacred 3 (Bild: Deep Silver)

Sacred 3 Angespielt: Kein Warten beim Laden

Die Spielfiguren bekommen bessere Waffen und Rüstungen beim Laden des Levels verpasst - und auch sonst setzt Sacred 3 auf Tempo. Golem.de konnte den nächsten Teil der deutschen Vorzeigeserie vorab ausprobieren.

Anzeige

Es gibt nicht viele Spieleserien aus Deutschland, die auch international Interesse wecken. Crysis gehört dazu - aber eben auch Sacred. Teil 1 und 2 waren irgendwo zwischen einfachem Rollenspiel und kompliziertem Hack-and-Slay angesiedelt.

Beim kommenden Teil 3 ist die Sache klarer: Mit Elementen wie Handlung oder Charakterwerten müssen wir uns beim Anspielen nicht lange beschäftigen. Stattdessen setzt Entwickler Keen Games aus Frankfurt auf Action, Tempo und Spektakel. Das ist ein spürbarer Bruch mit den Vorgängern - aber, wie wir beim Anspielen der Vorabversion finden: ein spaßiger.

  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
  • Sacred 3 (Bild: Deep Silver)
Sacred 3 (Bild: Deep Silver)

In unserer Partie sind wir mit dem Vorzeigecharakter der Serie angetreten, nämlich der Seraphim - einer von fünf Klassen. Die Seraphim ist eine Art Hochelfin, die mit Magie und hell leuchtenden Schwertern kämpft. Sie war beim Anspielen gemeinsam mit einem Safiri unterwegs: einem Nahkampf-Seemann, den einer der Entwickler von Keen Games aus Frankfurt steuerte.

Die Kampagne von Sacred 3 soll der Spieler sowohl allein, als auch im Drop-In-Drop-Out-Koopmodus spielen können. Das geht in unterschiedlichen Kombinationen, etwa zu zweit vor Ort am gleichen Bildschirm oder mit bis zu vier Teilnehmern im Netz.

Vorerst haben wir uns allerdings mit der Kombination von Seraphim und Safiri durch die schick aufgebauten Umgebungen gekämpft. In Sacred 3 geht es tatsächlich vor allem darum, in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Feinde umzuhauen. Das machen der Entwickler und wir mit unseren jeweiligen Nahkampfangriffen, aber auch mit ein paar Extras: So kann die Seraphim einen schick aussehenden Ring um sich herbeizaubern, der Gegner wie eine riesige Kreissäge verletzt.

Waffe mit Geist 

eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 11. Jul 2014

Dann kennst du offensichtlich ein anderes gog.com als ich...

MrReset 10. Jul 2014

ich hab mir Sacred 2 Gold bei gamersgate gekauft (DRM-frei) und wollte mir den Community...

M.Kessel 08. Jul 2014

Geht mir genauso. Ich habe immer das Gefühl, jemand macht mein Hobby kaputt. Als...

User2 05. Jul 2014

das liegt einfach, ja wirklich simpel, daran das die Entwickler den leichten Weg gehen...

Nolan ra Sinjaria 04. Jul 2014

gerade beim Suchen nach weiteren Infos zu Sacred 3 drüber gestolpert: http://www.gamestar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bühl
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Frankfurt am Main, Göppingen
  3. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,90€ + 3,99€ Versand
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

  1. Entsprechende Sicherheit

    Pjörn | 05:06

  2. Re: Wozu Telefonnummer und Email?

    Sharra | 04:53

  3. Schöner Vortrag heute

    George99 | 04:08

  4. Re: Klasse Desktop

    George99 | 03:51

  5. Re: Bin gerade in Norwegen

    Braineh | 03:38


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel