Abo
  • Services:

Sackgasse: EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

EU-Industriekommissarin Elżbieta Bieńkowska erwartet das baldige Aus für den Dieselmotor und befürchtet, dass Null- und Niedrigemissionsautos nicht in der EU gebaut würden. Eine E-Auto-Quote lehnt sie ab, setzt aber auf Anreizsysteme für Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,
EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska
EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska (Bild: Adam Nurkiewicz/Senat Rzeczypospolitej Polskiej/CC-BY-SA 3.0)

Dieselfahrzeuge werden nach Ansicht von EU-Industriekommissarin Elżbieta Bieńkowska über kurz oder lang verschwinden - unabhängig davon, wie Verbraucher und Hersteller die Motorvariante beurteilten. Auch den Verbrennungsmotor allgemein zu verbessern, führe in eine Sackgasse, sagte Bienkowska dem Berliner Tagesspiegel.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. Hays AG, Aschaffenburg

Das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung führte im Auftrag des Verbands der Automobilindustrie (VDA) eine Studie durch, der zufolge rund 600.000 Arbeitsplätze in Deutschland direkt oder indirekt von einem Verbrennungsmotorverbot betroffen wären. Das sind rund zehn Prozent der Beschäftigten in der Industrie.

Wenn sich die Autohersteller nicht schnell genug anpassten, könne es passieren, dass Null- und Niedrigemissionsautos nicht mehr hier, sondern woanders gebaut würden, sagte die EU-Industriekommissarin weiter.

Hersteller sollten in Bildung und Ausbildung ihrer Mitarbeiter investieren. Eine E-Auto-Quote und ein fixes Datum für das Ende des Verbrennungsmotors komme aber nicht, weil dies den Charakter einer Planwirtschaft habe. Vielmehr wolle die EU ein Anreizsystem forcieren, saubere Autos zu bauen.

Anfang November 2017 schlug die EU-Kommission neue Zielvorgaben für die durchschnittlichen CO2-Emissionen neuer Pkw und Lkw in der EU vor. 2030 sollen demnach die durchschnittlichen CO2-Emissionen sowohl bei neuen Pkw als auch bei neuen Lieferwagen 30 Prozent niedriger sein als 2021. Hersteller, die besonders viele emissionsfreie und emissionsarme Fahrzeuge anbieten, sollen mit einem weniger strengen CO2-Ziel belohnt werden. Ein emissionsfreies Fahrzeug soll stärker gewichtet werden als ein emissionsarmes Fahrzeug.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 449€ + Versand
  3. 449€

pandarino 22. Nov 2017

Das hoffen wohl Einige

Levial 22. Nov 2017

Wie lange muss man sich dieses dämliche 8-Jahre Geschwätz noch anhören? Liest sich...

Spike79 22. Nov 2017

Hallo, ich fange mal von unten an. Warum baut sowas niemand? Weil weder Politik noch...

Lasse Bierstrom 21. Nov 2017

Claudia Roth, im 4. Semester abgebrochenes Dramaturgiestudium Bei Politikern weiß man...

McTristan 21. Nov 2017

Oder keinen Schaltwagen fahren oder [...]


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    •  /