Sackboy - A Big Adventure im Test: Strickritter im Dienst der Niedlichkeit

Das neue Spiel mit Sackboy ist kein Jump-and-Run für Reaktionstestsieger, sondern bietet Action plus Knobeln auf Playstation 4 und PS5.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Sackboy - A Big Adventure
Artwork von Sackboy - A Big Adventure (Bild: Sony)

Endlich darf Sackboy ein ganz großes Abenteuer erleben. Das inoffizielle Maskottchen der Playstation ist zwar schon in mehreren Teilen von Little Big Adventure aufgetreten - aber da ging es vor allem darum, Spieler eigene Welten basteln zu lassen.

Stellenmarkt
  1. Entwickler SAP PI/PO Inhouse (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf
  2. Software-Entwickler (gn) SAP / Schnittstellen
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
Detailsuche

Nun steht der Strickritter in dem von Sumo Digital entwickelten A Big Adventure als Hauptfigur endlich im Mittelpunkt einer eigenen Geschichte. In einer Kampagne ganz ohne Editor-Elemente darf Sackboy als Held seine Welt retten.

Das ist nötig, weil ein Superschurke namens Vex die Bewohner von Stricklieselhausen (oder wie auch immer die Heimat von Sackboy heißt) entführt hat. Nur Sackboy konnte im letzten Augenblick entkommen.

Ihn steuern wir durch Umgebungen, die auf den ersten Blick an Jump-and-Runs erinnern. Meist geht es von links nach rechts, dazu kommen Hindernisse und Fallgruben. Allerdings können wir Sackboy viel öfter als etwa in Crash Bandicoot 4 auf Seitenwege und andere Ebenen schicken.

Golem Akademie
  1. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    28.-29. Oktober 2021, online
  2. Data Engineering mit Apache Spark
    27.-28. September 2021, online
  3. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Das eigentliche Ziel ist es nicht, irgendwie ans Levelende zu gelangen. Sondern, sogenannte Träumerkugeln zu finden und sammeln. Über ein paar davon stolpern wir fast, aber die meisten müssen wir suchen und dann auch noch erreichen. Dazu müssen wir mal Gegenstände werfen, um sonst nicht erreichbare Schalter zu drücken, oder uns mit Schwung an einem Rad über einen Abgrund schleudern lassen.

Das klingt einfach, nur muss man eben erst mal darauf kommen. Genau das ist letztlich die eigentliche Herausforderung in A Big Adventure. Manchmal sind die Lösungen zwar offensichtlich, oft aber gilt es doch zu knobeln und die Umgebungen sehr gründlich abzusuchen.

Neben diesen Denksportansätzen gibt es aber auch Actionpassagen, in denen wir mit Sackboy über heranrollende Walzen springen oder Feinden eins mit der Strickfaust überbraten müssen. Dazu kommen sehr viel Extralevel mit abweichenden Spielideen.

Einmal etwa fahren wir auf einem Zug durch eine kunterbunte Märchenwelt und müssen die Träumerkugeln sowie weitere Extras links und rechts in der Landschaft aufklauben, um dann rechtzeitig zurück zur Eisenbahn kommen. Die fährt zwar nicht allzu schnell - aber warten tut sie nicht auf uns.

  • Die Umgebungen in A Big Adventure bestehen meist aus Stoff, Papier und Pappe. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
  • Der Bösewicht - allerdings hier nur als Spielzeug. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
  • Die Levels sind mit einer Oberwelt verbunden. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
  • Manchmal geht es nicht von links nach rechts, sondern in die Tiefe. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
  • Auch Verfolgungsjagden gehören zum großen Abenteuer von Sackboy. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
  • Hurra, wir sind ein Gewinner - oder haben jedenfalls den Level geschafft. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
  • Nach und nach finden wir immer mehr knuddelige Outfits für den Helden. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
  • Die Belegung des Gamepad wirkt durchdacht. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)
Die Umgebungen in A Big Adventure bestehen meist aus Stoff, Papier und Pappe. (PS5; Bild: Sony / Screenshot: Golem.de)

Eine der Besonderheiten ist die grafische Aufmachung. Stoff und Strick spielen eine große Rolle: Wir sind fast immer auf bunten Teppichen unterwegs, gelegentlich auch in Papplandschaften. Dazu kommen viele originelle Ideen. In einem Level etwa springt die gesamte Umgebung im Rhythmus des gleichzeitig laufenden Songs Uptown Funk in die Höhe.

Sackboy - A Big Adventure erscheint am 12. November 2020 für Playstation 4 und am 19. November 2020 für die PS5; ein kostenloses Upgrade ist enthalten. Der Preis liegt bei rund 65 Euro. Es gibt einen Offline-Koop-Modus für bis zu vier Spieler (Sofa), den wir vorab nicht ausprobieren konnten. Zum Jahresende 2020 soll Online-Multiplayer folgen, inklusive Crossplay (PS4/PS5). Mikrotransaktionen sind nicht enthalten. Die deutsche Sprachausgabe ist gut. Die USK hat eine Freigabe ab 6 Jahre erteilt.

Sackboy: A Big Adventure - [PlayStation 4]

Fazit

Man muss schon ein sehr hartherziger Geselle sein, um Sackboy nicht mindestens zuckersüß zu finden. Schön, dass er endlich ein richtiges Spiel bekommt - und noch schöner, dass A Big Adventure so gut geworden ist. Das Abenteuer bietet eine sehr stimmige Mischung aus Action plus Geschicklichkeit einerseits und Knobeln und Entdecken andererseits.

Trotz der vielen großen Herausforderungen für den kleinen Helden: Extrem knifflige Stellen gibt es im Vergleich zum letzten Crash Bandicoot spürbar seltener. Sogar das PS5-exklusive Astro's Playroom bietet etwas mehr Frustpotenzial.

Sackboy - A Big Adventure ist zwar nicht einfach. Aber dennoch eine angenehm ruhige Angelegenheit, die mit ihrem meist entschleunigten Gameplay und der superschönen Grafik prima zum Runterkommen nach Feierabend geeignet ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Independence Day
Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

"Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
Von Peter Osteried

25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
Artikel
  1. Suchmaschine: Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser
    Suchmaschine
    Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser

    Ein kleiner Teil der Firefox-Desktop-Nutzer bekommt für einige Monate statt Google künftig Microsofts Bing als Standardsuche angezeigt.

  2. Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
    Venturi-Tunnel
    Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

    White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

  3. Google: Android 12.1 enthält Funktionen für faltbare Smartphones
    Google
    Android 12.1 enthält Funktionen für faltbare Smartphones

    Google soll bereits kurz nach der Veröffentlichung von Android 12 eine Zwischenversion bringen - vielleicht ein Hinweis auf ein eigenes faltbares Smartphone.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MediaMarkt-Prospekt (u. a. Asus TUF Gaming F17 17" RTX 3050 1.099€) • Sasmung 970 Evo Plus 1TB PCIe-SSD 99€ • Alternate-Deals (u. a. Enermax ARGB-CPU-Kühler 36,99€) • GP History & War Sale (u. a. Age of Empires Definitive Edition 17,99€ + Wargame Airland Battle als Geschenk) [Werbung]
    •  /