S-Bahn Berlin: Softwareprobleme ausgerechnet zur Ifa

Die Berliner S-Bahn hat ausgerechnet zu einer der wichtigsten Technikmessen mit Zugausfällen und Signalstörungen zu kämpfen. Ausweichmöglichkeiten existieren, doch auch da gibt es teilweise erhebliche Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Anreise zum Messeeingang Süd kann problematisch werden.
Die Anreise zum Messeeingang Süd kann problematisch werden. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Nicht nur die Cebit hat mit Deutsche-Bahn-Problemen zu kämpfen, auch die zweite große IT-relevante Messe, die Berliner Ifa, leidet unter der Deutschen Bahn. Genauer gesagt ist es die Tochter S-Bahn Berlin GmbH. Seit der Inbetriebnahme neuer Gleisanlagen im Bereich Ostkreuz kommt es zu vermehrten Störungen, die über das Westkreuz hinweg den Messehaltepunkt Messe Süd betreffen. Wir konnten das über die letzten Wochen selbst erleben. Auch am heutigen Vor-Messetag sahen wir zahlreiche Probleme.

Wie die Berlner Zeitung berichtet ist es bereits zu Krisengesprächen gekommen. Der Grund für die Störungen sind Probleme in der Software in Verbindung mit dem neu eingeführten Zugbeeinflussungssystem (ZBS) der elektronischen Stellwerkstechnik, die nicht so schnell behoben werden können. Weichen müssen dann konventionell gestellt werden, doch diese vormals effiziente Technik ist parallel zu elektronischen Stellwerken oft kaum noch handhabbar. Eine kurzfristige Lösung ist zudem nicht in Sicht.

Die Folge sind Zugverspätungen und das vorzeitige Kehren von Zügen. Sie kommen also teilweise gar nicht erst im Westen der Stadt an. Interessanterweise werden nach unseren Beobachtungen auch keine verkürzten Linienführungen, etwa zwischen Olympiastadion und Zoo, angeboten, um den Verkehr zu stabilisieren. Die Ansagen der S-Bahn helfen dabei wenig. Oft werden Signalstörungen oder Zugschäden gemeldet, obwohl die Stellung einer Weiche schuld ist. Allerdings wird manchmal auch eine Weichenstörung angegeben. Auch die Nennung der Kombination mehrerer Probleme gibt es.

Wer die Ifa besuchen will, hat glücklicherweise Ausweichmöglichkeiten. Der sicherste Weg ist die Anreise über den S-Bahn-Ring (S4x) zur Station Messe Nord. Alternativ lässt sich auch die U-Bahn-Linie U2 (Kaiserdamm) verwenden, die allerdings ohnehin oft an der Kapazitätsgrenze arbeitet. Zudem leidet die Berliner U-Bahn unter Infrastrukturproblemen. Sie ist offiziell im Notstand wegen akutem Wagenmangel. Ein Problem, unter dem auch die S-Bahn seit Jahren leidet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gebrauchte E-Bikes
Das zweite Leben der Pedelecs

An- und Verkauf leicht gemacht: Wir waren zu Besuch in der E-Bike-Werkstatt von Upway.
Ein Bericht von Martin Wolf

Gebrauchte E-Bikes: Das zweite Leben der Pedelecs
Artikel
  1. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  2. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

  3. Teure Chips: Hersteller halten Preise durch künstliche Verknappung hoch
    Teure Chips
    Hersteller halten Preise durch künstliche Verknappung hoch

    Wer eine Grafikkarte oder CPU kaufen möchte, muss dafür viel Geld zahlen. Doch nicht nur der freie Markt regelt die Preise, oft wird nachgeholfen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /